Zum Hauptinhalt springen

Wettbewerbe

22.9. – 12.12.2021
NRWNRW

Diversitätsförderung von Kultureinrichtungen

Das neue Förderprogramm „Neue Normalität“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt Kultureinrichtungen dabei, Diversität und Teilhabe in ihren Strukturen zu stärken. Ziel ist es, Barrieren und Benachteiligungen für unterrepräsentierte Gruppen im Kulturbetrieb abzubauen und neue Zugänge zu schaffen. Im Rahmen des Programms können insgesamt bis zu 100.000 Euro Fördermittel beantragt werden. 

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2021

Weitere Informationen

27.5. – 31.12.2021
NRWNRW

Sonderprogramm zur Unterstützung der Künste

Auf Grund der nach wie vor schwierigen Situation für die Künste und ihre Akteur:innen ruft die Kunststiftung NRW ein zweites Programm ins Leben. Unter dem Titel „Künste bewegen“ ist die Sonderförderung in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro auf die derzeitigen spezifischen Bedarfe in den vier Bereichen Literatur, Musik, Performing Arts und Visuelle Kunst zugeschnitten.

Bewerbungsfrist: 31. Dezember

Mehr Informationen

22.9. – 7.1.2022
NRWNRW

urbanana-Award

Der urbanana-Award zeichnet kreative Projekte im Städtetourismus in Nordrhein-Westfalen aus, d.h. sektorübergreifende Kooperation zwischen der Kreativ-, Digital- und Tourismuswirtschaft.

Der Award begleitet und befördert den Wandel im Städtetourismus in Nordrhein-Westfalen und lädt Menschen in kosmopolitischer Ansprache zum Urlaub, zum Arbeiten und zum Leben für einen kurzen oder längeren Zeitraum nach NRW ein. Die Bewerber:innen sollen mindestens einen Berührungspunkt zu den Themenbereichen urbane (Pop-)Kultur, digitale Szene und Expat-Kultur oder Design & Craftsmanship und zeitgenössische Kultur haben. Besonders empfehlenswert ist die Mehrsprachigkeit der Projektvorhaben – Englisch und Deutsch.

Bewerbt euch bis zum 07.01.2022 und nutzt die Chance auf einen von sechs 4.000,00 €-Preisen oder gewinnt den diesjährigen Sonderpreis der Wellfairs GmbH und fahrt mit zu den drei Gourmet Festivals in Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach!

Bewerbungsfrist: 7. Jnauar 2022

Mehr Informationen

4.11. – 15.1.2022
NRWNRW

Medienkunstfonds 2022/23

In zweiter Runde fördert das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen mit den Förderprogrammen Medienkunstfonds und Medienkunstfellows kooperative Projekte der Medienkunst & digitalen Kultur von Institutionen und freien Initiativen in NRW.

Der Medienkunstfonds unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Akteur:innen aus verschiedenen Bereichen von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft in NRW mit einem Gesamtvolumen von 700.000 Euro (2021 – 2023).

Unterstützt werden künstlerische und künstlerisch-forschende Kooperationsprojekte, die sich in einem neu entwickelten Projektvorhaben mit dem zeitgenössischen technologischen Wandel und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft auseinandersetzen. Disziplinübergreifende Zusammenschlüsse von Akteur:innen aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen sind möglich und willkommen!

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2022

Mehr Informationen

4.11. – 15.2.2022
NRWNRW

Medienkunstfellows 2022/23

In zweiter Runde fördert das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen mit den Förderprogrammen Medienkunstfonds und Medienkunstfellows kooperative Projekte der Medienkunst & digitalen Kultur von Institutionen und freien Initiativen in NRW mit insgesamt 520.000 Euro.

Das Förderprogramm „Fellowships für Kunst, Technologie und Gesellschaft“ setzt sich zum Ziel, Impulse und Ansätze aus anderen Regionen, Ländern und Kontinenten nach NRW zu holen und somit neue Verknüpfungen mit internationalen Diskursen und Praxen der Medienkunst & digitalen Kultur herzustellen. Das Programm, das verschiedene künstlerische oder wissenschaftliche Forschungsvorhaben mit einem Gesamtvolumen von 240.000 Euro (2021–2023) fördert, ermöglicht eine vertiefende Auseinandersetzung mit den Auswirkungen des technologischen und medialen Wandels auf die Gesellschaft. Institutionen und freie Initiativen können sich ab sofort gemeinsam mit ihrer:ihrem Fellow bewerben.

Das Fellowship basiert auf einer von einer Institution oder freien Initiative aus NRW ausgesprochenen Einladung an eine entsprechend qualifizierte Person, vorrangig mit Wohnsitz außerhalb von NRW, um eine bestimmte Zeit an der Institution oder in deren Umgebung zu verbringen und ergebnisoffen zu forschen.

Bewerbungsfrist: 15. Februar 2022

Mehr Informationen

3.8. – 15.3.2022

Neue Künste Ruhr

Mit dem Förderprogramm Neue Künste Ruhr unterstützt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen bis 2030 zeitgenössische Vorhaben junger Künstler:innen aus den Sparten der Elektronischen Musik, der Digitalen Künste, der Zeitgenössischen Zirkuskunst und der Urban und Digital Arts. Anträge für Projekte können an zwei Einreichungsfristen gestellt werden: 15. März und 15. Oktober.

Mehr Informationen

12.11. – 23.3.2022

OUT OF THE BOX.NRW

OUT OF THE BOX.NRW ist ein Wettbewerb für junge Start-ups, die ein digitales Geschäftsmodell verfolgen. Mit insgesamt 50.000 Euro Preisgeld honoriert der OOTB das Potenzial der skalierbaren digitalen Geschäftsideen und ist einer der am höchst dotierten Start-up-Wettbewerbe in Deutschland. Darüber hinaus gibt er Gründerinnen und Gründern die Gelegenheit, sich vor hochkarätigen Investorinnen und Investoren zu präsentieren und damit vielfältige neue Kontakte zu knüpfen. 

Mehr Informationen