Zum Hauptinhalt springen

Wettbewerbe

8.1. – 23.1.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

Deutscher Computerspielpreis

Der Deutsche Computerspielpreis ehrt die besten digitalen Spiele aus Deutschland und ihre Entwickler-Teams. In diesem Jahr wurden viele Kategorien überarbeitet oder neu geschaffen, so werden erstmals das „Beste Studio“, die/der „Spielerin/Spieler des Jahres“ oder das „Beste Familienspiel“ ausgezeichnet. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 590.000 Euro ausgeschüttet. Die Preisverleihung findet am 27. April 2020 in München statt.

Einreichfrist: 23. Januar 2020

Mehr Informationen

5.11. – 24.1.2020

ein&zwanzig

Der Rat für Formgebung verhilft mit seinem Nachwuchswettbewerb ein&zwanzig Designstudent*innen und Absolvent*innen aus aller Welt zu mehr Sichtbarkeit und fördert ihre Vernetzung. Ab sofort können sich Interessierte mit Arbeiten aus den Bereichen Interior und Lifestyle bewerben. Die 21 Gewinner werden in einer exklusiven Ausstellung im Rahmen des Salone del Mobile 2020 in Mailand präsentiert.

Einreichfrist: 24. Januar 2020

Mehr Informationen

10.1. – 31.1.2020
NRWNRW

ILLU20 - Teilnahmewettbewerb

Die fünfte Auflage des ILLU20 – Illustratoren-Festival findet vom 30. April bis 3. Mai 2020 in Köln statt. Illustratoren können sich online zur Teilnahme bewerben. Die besten Illustrationen werden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt. Jurymitglieder in diesem Jahr sind Dr. Petra Hesse (Direktorin des Museum für angewandte Kunst, Köln), Michael Heitschötter (Focus Magazin, Hamburg), Sandra Renz (StadtRevue, Köln), Dirk Schulz (Illustrator) und Kerstin Mende (Scholz&Friends, Hamburg).

Einsendeschluss: 31. Januar 2020

Mehr Informationen

22.10. – 31.1.2020
NRWNRW

CREATIVE.Spaces 2020 gesucht!

Zum vierten Mal ruft CREATIVE.NRW Kreativnetzwerke aus NRW auf, sich als CREATIVE.Space zu bewerben. Bis zum 31. Januar 2020 können sich Netzwerke der Kultur- und Kreativwirtschaft auf die mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben und Teil des landesweiten Netzwerkes werden.

Einreichfrist: 31. Januar 2020

Mehr Informationen

1.12. – 31.1.2020
europaweiteuropaweit

„Kreative Mittel“ für internationale Kreativwirtschaft

Mit der Förderstrecke „Kreative Mittel“ stellt das Auswärtige Amt erneut Gelder für die Förderung der grenzüberschreitenden, internationalen Kultur- und Kreativwirtschaft zur Verfügung. Gesucht werden Konzepte mit den thematischen Schwerpunkten Design und digitale Gesellschaft. Der regionale Fokus liegt auf der Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa und Afrika.

Einreichfrist: 31. Januar 2020

Mehr Informationen

2.11. – 31.1.2020
NRWNRW

OUT OF THE BOX.NRW

OUT OF THE BOX.NRW ist ein neuer Wettbewerb für Start-ups aus NRW, die sich auf digitale Innovationen, Services und Geschäftsmodelle fokussiert haben. Den Gewinner*innen winken insgesamt 50.000 Euro Preisgeld. Darüber hinaus verschafft OUT OF THE BOX.NRW den Start-up-Teams die Möglichkeit, sich vor hochkarätigen Investor*innen zu präsentieren und sich damit neue Netzwerke aufzubauen.

Mehr Informationen

5.12. – 5.2.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

Ideenwettbewerb: Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat

Gemeinsam mit dem Deutschen Kulturrat ruft der Rat für Nachhaltige Entwicklung gemeinnützige Akteur*innen aus der Kulturszene und dem Bereich Natur- und Umweltschutz dazu auf, in Kooperationsprojekten einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklungskultur zu leisten. Die besten Vorschläge haben die Chance, je eine Förderung von bis zu 50.000 Euro durch den Fonds Nachhaltigkeitskultur zu gewinnen.

Einreichfrist: 5. Februar 2020

Mehr Informationen

7.11. – 15.2.2020
NRWNRW

Medienpreis Wirtschaft NRW

Der mit insgesamt 22.000 Euro dotierte Medienpreis Wirtschaft NRW wird 2020 zum ersten Mal verliehen. Ausgezeichnet werden Journalist*innen und Autor*innen, die 2019 deutschsprachige Print-, Hörfunk-, TV- oder Online-Beiträge rund um das Thema Wirtschaft mit NRW-Bezug veröffentlicht haben. Schirmherr ist Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Einreichfrist: 15. Februar 2020

Mehr Informationen

2.12. – 19.2.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

Innovationspreis Reallabore: Testräume für Innovation und Regulierung

Herausragende Reallabore sichtbar machen, innovative Ideen würdigen und zu neuen Reallaboren ermuntern – das sind die Ziele des Wettbewerbs, den das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 2. Dezember 2019 gestartet hat. Unternehmen, Verwaltungen und Forschungseinrichtungen können sich mit geplanten, laufenden und abgeschlossenen Reallaboren bewerben.

Bewerbungsfrist: 19. Februar 2020

Mehr Informationen

18.12. – 28.2.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)

Mit dem Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP) startet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine neue Pilotförderung für marktnahe nichttechnische Innovationen. Der erste Förderaufruf adressiert digitale und datengetriebene Geschäftsmodelle.

Einreichfrist: 28. Februar 2020

Mehr Informationen

28.10. – 28.2.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

polis Award 2020

Der polis Award für Stadt- und Projektentwicklung würdigt Projekte, die über ihren eigenen Rahmen hinaus einen Beitrag für das öffentliche Wohl einer Stadt erbringen. Er geht davon aus, dass Projektrealisierungen, die aus partnerschaftlichen Haltungen hervorgehen, den komplexen Anforderungen an die Stadt der Zukunft gerechter werden. Er ehrt Mut und Kreativität sich neuen Lösungswegen zu öffnen. Interessierte können sich noch bis zum 28. Februar 2020 bewerben. 

Mehr Informationen

14.1. – 1.3.2020
europaweiteuropaweit

SoundTrack_Cologne: EUROPEAN TALENT COMPETITION

Das Festival SoundTrack_Cologne lädt angehende Sounddesigner*innen und Komponist*innen herzlich ein, am Wettbewerb EUROPEAN TALENT COMPETITION in den Kategorien WDR Filmscore Award und Sounddesign teilzunehmen. Ziel ist es, den Kurzfilm "Dans les bois" ("Im Wald") musikalisch neu zu interpretieren und zu vertonen.

Einreichfrist: 1. März 2020

Mehr Informationen

15.1. – 2.3.2020
europaweiteuropaweit

SoundTrackCologne: Peer Raben Music Award

SoundTrack_Cologne 17 sucht die/den 12. Gewinner*in des Peer Raben Music Awards für die beste Musik in einem Kurzfilm. Filmkomponist*innen und Filmemacher*innen sind herzlich eingeladen, ihre Kurzfilme mit ihren Originalkompositionen einzureichen. Das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro wird aus dem Nachlass des deutschen Filmkomponisten Peer Raben gestiftet.

Einreichfrist: 2. März 2020

Mehr Informationen

19.12. – 2.3.2020
NRWNRW

Förderwettbewerb 5G.NRW

5G gilt als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation und ermöglicht eine Vielzahl neuer Geschäftsmodelle. Dazu gehören das vernetzte Fahren, Industrie 4.0 sowie die Telemedizin. 5G ermöglicht somit ökonomische, ökologische und soziale Entwicklungssprünge in allen Bereichen der Wirtschaft und des täglichen Lebens. Um NRW zum Leitmarkt für diese wichtige Technologie zu entwickeln, startet das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen den Förderwettbewerb 5G.NRW. Der Wettbewerb ist anwendungsoffen angelegt, es gibt keinen spezifischen Fokus auf einzelne Anwendungsfelder oder Fördergegenstände.

Einreichfrist: 2. März 2020

Mehr Informationen

1.1. – 2.3.2020
internationalinternational

STARTS Prize 2020

Der STARTS Prize zeichnet innovative Projekte an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Wissenschaft aus, die das Potential haben, zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Innovation beizutragen. Den Gewinner*innen winken Preisgelder von insgesamt 40.000 Euro und prominente Auftritte bei Ars Electronica, BOZAR und Waag. 

Einreichfrist: 2. März 2020

Mehr Informationen

13.1. – 9.3.2020

Places _ VR Festival: Call for participation

Vom 14. bis 16. Mai 2020 wird Gelsenkirchen-Ückendorf wieder zur Bühne für die Avantgarde der Extended Reality. Wer Teil der Places _ Community werden und sich einbringen möchte, kann sich ab sofort bewerben – die ersten „Calls for participation“ laufen, u.a. für Speaker*innen, Programmpartner*innen und weitere Ideen (Frist 17.2.2020) oder den DIVR Science Award (Frist: 9.3.2020).

Mehr Informationen

16.1. – 31.3.2020
NRWNRW

FAV20 WHILE WE ARE WORKING

FAVORITEN, das Festival für die Freien Darstellenden Künste in Nordrhein-Westfalen, findet vom 10. bis 20. September 2020 in Dortmund statt. Alle zwei Jahre lädt FAVORITEN die freie Szene nach Dortmund ein, um ästhetisch innovative künstlerische Arbeitsweisen und Ausdrucksformen zu präsentieren und zu diskutieren. FAVORITEN ruft alle in NRW basierten darstellenden Künstler*innen auf, sich aktiv mit formal oder thematisch herausfordernden Arbeiten auf eine Teilnahme an FAV20 WHILE WE ARE WORKING zu bewerben. Besonders willkommen sind (post-)migrantische, queer-feministische, nicht-akademische und interdisziplinäre Perspektiven auf Arbeit und Nicht-Arbeit.

Einreichfrist: 31. März 2020

Mehr Informationen

 

1.1. – 6.4.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

Bundespreis Ecodesign

Verpackung, die zugleich Produkt ist? Eine App, die beim Ressourcensparen hilft? Ein klimafreundliches Konzept, das die Mobilität im ländlichen Raum sichert? Unternehmen, Studierende und Querdenkende sind wieder aufgerufen, sich mit innovativen Dienstleistungen, Konzepten und Produkten um die höchste Auszeichnung der Bundesregierung für ökologisches Design zu bewerben. 

Einreichfrist: 6. April 2020

Mehr Informationen

1.11. – 30.4.2020
deutschlandweitdeutschlandweit

START-UP transfer.NRW

Mit dem Programm „START-UP transfer.NRW“ sollen Hochschulabsolventinnen und -absolventen, deren Abschluss in der Regel nicht länger als drei Jahre zurückliegt, sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen unterstützt werden, ihren ersten Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit zu gehen.

Mehr Informationen

13.1. – 1.4.2021
deutschlandweitdeutschlandweit

POTT:Design-Award 2021

Ab 2021 sind Kunststoffbestecke in der EU verboten. Der POTT:DESIGN-AWARD 2021 setzt daher den Fokus auf alternative Materialien für die mobile Tischkultur. Es werden innovative Entwürfe für
ein dreiteiliges Besteck sowie mindestens ein weiteres Utensil zum Essen oder Trinken erwartet. Der Wettbewerb richtet sich an Designer*innen und Metallgestalter*innen der jüngeren Generation wie auch bereits etablierte Designer*innen. Der Preis ist an das Deutsche Klingenmuseum in Solingen und das dortige Pott-Archiv gebunden.

Einsendeschluss Aufsichtsvorlagen (Vorjury): 1. April 2021
Einsendeschluss dreidimensionale Arbeiten (Hauptjury): 11. Juni 2021

Mehr Informationen