Zum Hauptinhalt springen

Wettbewerbe

6.10. – 16.12.2022
BerlinBerlin

CALL FOR PARTICIPATION: Creative Bureaucracy Festival 2023

Für 2023 ruft das Creative Bureaucracy Festival erneut „Changemaker” auf allen Ebenen des öffentlichen Sektors und ihre Verbündeten dazu auf, ihre Projekte und bahnbrechenden Ideen zu nominieren, um Teil des Programms beim Digital Kick-Off Day am 23. März 2023 (online) zu werden. Sechs Beiträge haben außerdem die Chance, durch ein Voting beim Creative Bureaucracy Festival am 15. Juni 2023 (live in Berlin) dabei zu sein.

Gesucht werden „Creative Bureaucrats”: Impulsgeber:innen für die großen und kleinen Veränderungen. Wir suchen Ideen, Methoden, Werkzeuge: Wo finden wir effektive und kreative Praxisbeispiele? Von der kleinen Stellschraube zur großen Zukunftsvision: Projekte, die inspirieren, ermutigen und motivieren. 

Der Call for Participation ist vom 6. Oktober 2022 bis zum 16. Dezember 2022 geöffnet.

Mehr Informationen

1.12. – 10.1.2023
NRWNRW

Media Innovation Masterclass

In vier Monaten berufsbegleitend Dein individuelles Projekt mit professioneller Hilfe passgenau aufsetzen, strukturieren und vermarkten? Dazu in Workshops, Coachings und Talks mit Expert:innen Input zu Themen der digitalen Transformation bekommen?

Das erwartet Dich in der Media Innovation Masterclass – eine kostenfreie Weiterbildung für angestellte und selbstständige Journalist:innen, Medienschaffende und Gründer:innen an den Schnittstellen von Content, Technologie und Distribution.

Am 5. Dezember 2022 von 14-15 Uhr findet ein digitales Q & A mit den Programmverantwortlichen Hanna Jo von Hofe und Simone Jost-Westendorf statt. 

Bewerbungsfrist: 10. Januar 2023. 

Mehr Informationen

28.11. – 31.1.2023
NRWNRW

BÜRGERMEDIENPREIS 2023

Die Landesanstalt für Medien NRW zeichnet mit dem Bürgermedienpreis herausragende Audio- und audiovisuelle Produktionen aus dem Bereich der Bürgermedien aus. Der Bürgermedienpreis 2023 wird in Kooperation mit NRWision durchgeführt.
 
Die Wettbewerbsproduktionen müssen im Zeitraum vom 1. Januar 2022 bis zum 31. Dezember 2022 entweder im Bürgerfunk oder im Lernsender NRWision ausgestrahlt oder auf der Bürgermedienplattform NRWision veröffentlicht worden sein. 

Jede für den Bürgermedienpreis eingereichte Produktion kann auch am Publikumspreis teilnehmen. Interessierte können die eingereichten Wettbewerbsbeiträge ab dem 14. Februar 2023 anhören und ansehen. Bis zum 28. März 2023 um 12:00 Uhr kann man für den eigenen Favoriten online abstimmen.

Die Jurypreise werden jeweils mit 1.000 Euro für den ersten Preis und mit 750 Euro für den zweiten Preis dotiert. Der Publikumspreis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Frist für die Einreichung von Wettbewerbsbeiträge und Unterlagen hier ist der 31. Januar 2023 um 12:00 Uhr.

Mehr Informationen

29.11. – 28.2.2023
deutschlandweitdeutschlandweit

Zukunftspreis KULTURGESTALTEN

Die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. vergibt zum zweiten Mal den kulturpolitischen Zukunftspreis KULTURGESTALTEN. Der von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderte Preis zeichnet alle zwei Jahre drei herausragende Praxisbeispiele zukunftsweisender Kulturpolitik in Deutschland aus. Die Bewerbungsphase für den mit 15.000 Euro dotierten Preis ist Ende November 2022 gestartet, Bewerbungsfristende ist der 28. Februar 2023.

Mehr Informationen

15.12. – 15.3.2023
deutschlandweitdeutschlandweit

Forschungsstipendium flausen+

Das Forschungsstipendium von flausen+ richtet sich an Gruppen professioneller Künstler:innen, die eine Idee oder (Forschungs-)Frage innerhalb der darstellenden Künste, aber außerhalb von Produktionslogiken, verfolgen wollen und dafür nur schwer Förderung erhalten können. Die Stipendien sind auf vier Künstler:innen ausgelegt. Dabei steht das Forschungsvorhaben im Vordergrund; teilnehmen können also Regisseur:innen, Choreograf:innen, Videokünstler:innen, Autor:innen, Musiker:innen, Schauspieler:innen, Bildende Künstler:innen, etc. Bewerben können sich schon bestehende Gruppen, neue Gruppen oder auch Künstler:innen, die etwas erforschen wollen und sich dazu andere Künstler:innen suchen wollen.

Es gilt keine Altersbeschränkung!

Mehr Informationen