Zum Hauptinhalt springen

Termine

6.9. – 1.9.2022
NRWNRW

Meet, Greet + Beat

Connections, Kontakte oder ein glücklicher Zufall – das passende Netzwerk und ein direkter Zugang zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten sind das A und O für eure erfolgreiche Gründung. In sieben Abendveranstaltungen in ganz Nordrhein-Westfalen bringt euch die Neuen Gründerzeit NRW mit den Expertinnen und Experten der Branche zusammen. Ganz egal, ob ihr bereits erfolgreich gegründet habt, noch mit dem Gedanken spielt oder mit dem Gründerstipendium NRW bereits Förderung erhaltet. Langweilige Frontalveranstaltungen gehören der Vergangenheit an: Freut euch auf gute Gespräche und spannende Angebote in gemütlicher Lounge-Atmosphäre ganz nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“.

Auf der Bühne pitchen die erfahrensten Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten Nordrhein-Westfalens gegeneinander und liefern die richtige Prise Nervenkitzel.  Seid dabei und baut euer Netzwerk in Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer knackigen Abendveranstaltung aus.

Mehr Informationen

2.12.2021ab 19:00h
OnlineOnline

Netzdialog zum Thema „Inklusion & Teilhabe“

Zugänge und Teilhabe für alle sind trotz eines zunehmenden Diskurses um eine gleichberechtigte Gesellschaft noch keine Selbstverständlichkeit. Beim Netzdialog zum Thema „Inklusion & Teilhabe“ kommen Vertreter:innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft zu Wort, die sich für einen Wandel hin zu gleichberechtigen Rahmenbedingungen stark machen.

Wie lassen sich kreative Methoden und Prozesse so umgestalten, dass sie praktisch zugänglich und für alle Menschen anwendbar sind? Wie können kommende Generationen für die Themen Inklusion und Teilhabe sensibilisiert werden? Und was kann die Kultur- und Kreativwirtschaft zu diesem Vorhaben beitragen? Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes lädt dazu ein, sich nach einem Impulsvortrag zum Thema von den interaktiven Formaten inspirieren zu lassen. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit STATE umgesetzt und ist kostenlos zugänglich.

Mehr Informationen

7.12.2021ab 13:25h
OnlineOnline

X.Festival - Atmosperic Design in City Tourism

urbanana - das Gemeinschaftsprojekt von Tourismus NRW und seinen Partnern Düsseldorf Tourismus, KölnTourismus und Ruhr Tourismus - präsentiert im Rahmen des X. Festivals seinen zukunftsweisenden stadttouristischen Ansatz für Nordrhein-Westfalen.

Das Panel umfasst eine kurze Präsentation der Initiative und eine Gesprächsrunde von Interessenvertreter:innen und Partner:innen, die darlegen, wie sie sich unter derselben Marke zusammengeschlossen haben, um gemeinsame Ziele zu erreichen und Orte konsequent weiterzuentwickeln.

Mehr Informationen

9.12.2021ab 10:00h
OnlineOnline

NKS Info-Veranstaltung: "Kulturelles Erbe und die Kreativwirtschaft"/ Horizon Europe – Cluster 2

Im Januar 2022 werden die Calls im Arbeitsprogramm 2022 des Horizont-Europa-Clusters 2 "Kultur, Kreativität und inklusive Gesellschaft" geöffnet. Die Nationale Kontaktstelle Gesellschaft veranstaltet im Dezember virtuelle Informationsveranstaltungen, um über die Ausschreibungen der drei Themenbereiche "Demokratie und Staatsführung", "Kultur, Kulturerbe und Kreativität" und "Sozialer und wirtschaftlicher Wandel" zu informieren.

Die Veranstaltungen richten sich an EU-Referentinnen und -Referenten sowie an potenzielle Antragstellende vor allem aus den Sozial- und Geisteswissenschaften, aber auch aus Kultur- und Kreativindustrie, öffentlichen Verwaltungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen oder anderen Einrichtungen.

Die Info-Veranstaltung am 9. Dezember 2021 behandelt den Call "Research and innovation on cultural heritage and CCIs - 2022". Die Registrierung ist bis zum 1. Dezember 2021 möglich.

Mehr Informationen

9.12.2021ab 14:00h
OnlineOnline

I-Portunus online event: discussions towards an inclusive, connected and sustainable mobility scheme.

Im Einklang mit dem Ziel der Europäischen Kommission, das Mobilitätsprogramm als dauerhafte Maßnahme im Rahmen des Programms Creative Europe einzurichten, und auf der Grundlage der bisherigen Erfahrungen mit i-Portunus soll diese Veranstaltung Anregungen für die Gestaltung eines nachhaltigen Mobilitätsprogramms für Künstler:innen und Kulturschaffende in Europa geben, das offen und für alle zugänglich ist und gleichzeitig Umweltbelange und die Auswirkungen des Klimawandels berücksichtigt.

Mehr Informationen

9.12.2021ab 15:00h
OnlineOnline

Kongress: Diversität & Inklusion

Wie können wir als Gesellschaft mehr zusammenwachsen? Sicher ist, dass es dafür einen breiteren Diskurs rund um die Themen Diversität, Inklusion und Teilhabe braucht, um so inklusive Zugänge für alle Menschen zu ermöglichen – auch in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Beim Kongress „Diversität & Inklusion“ ausgerichtet vom Kompetenzzentrum Kultur- und kreativwirtschaft des Bundes werden Expert:innen und Akteur:innen aus der Branche zu Wort kommen, die Ideen entwickeln, um Ausgrenzung und Diskriminierung entgegenzuwirken. In Kurzimpulsen und Dialogformaten treten Menschen in den Austausch.

Der Kongress wird mit Beteiligung einer Gebärdendolmetscherin stattfinden. Mehr Informationen zum Programm folgen in Kürze.

Mehr Informationen

14.12.2021ab 14:00h
OnlineOnline

Augmented Reality im unternehmerischen Alltag

Nicht zuletzt seit Spielen wie Pokémon Go hat Augmented Reality Einzug in unseren Alltag erhalten. Jenseits von Spielen bietet die Technologie aber auch für Unternehmen interessante Anwendungsfelder. In der Veranstaltung wird neben einem kurzen Einblick in Augmented Reality ein praktisches Beispiel der EJOT GmbH & Co. KG ergänzt, welches zeigt, wie Augmented Reality genutzt werden kann, um Prozesse, wie Inbetriebnahmen, Fehlersuche, Anlagen und Hallenplanung zu beschleunigen und Kosten zu senken. 

Teilnehmende haben die Gelegenheit sich auszutauschen und ihre Fragen zu stellen. Fokus der einstündigen Veranstaltung, die vom Zentrum für Innovation und Technik in NRW ausgerichtet wird, ist immer der Austausch unter Praktiker:innen. 

Mehr Informationen

15.12. – 19.12.2021
OnlineOnline

Digitale Learning Journey XV: Wie sieht Kuration in einer zukunftsweisenden Kultur- und Kreativwirtschaft aus?

Kulturangebote bereichern das Leben auf vielfältige Weise: Sie unterhalten Menschen nicht nur, sondern bilden, inspirieren und sensibilisieren uns auch für gesellschaftlich relevante Themen. Eine zukunftsweisende Kultur- und Kreativwirtschaft nimmt gesellschaftliche Entwicklungen wahr und greift sie sowohl strukturell als auch in ihren Formaten auf. Bei der letzten Learning Journey des Jahres möchte das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes mit den Teilnehmer:innen daher der Frage auf den Grund gehen, welchen Einfluss dies auf die Kuration von Angeboten hat. Welche Fragen stellen sich Kurator:innen heute, welche Themen stellen sie in den Mittelpunkt? Und welche Hindernisse gibt es?

Mehr Informationen