Termine

CREATIVE.NRW

Termine


 

04.06.2016 – 18.09.2016

EMSCHERKUNST 2016

NRW

Die Ausstellung Emscherkunst zeigt im Sommer 2016 bereits zum dritten Mal zeitgenössische Kunst in Stadt und Natur entlang der Emscher.  25 Schöpfungen von nationalen und internationalen Künstlern werden vom 4. Juni bis zum 18. September zu sehen sein.

Die Skulpturen, Installationen, Interventionen, Performances sowie Fotografien und Filme sollen bei der EMSCHERKUNST 2016 nicht nur das Stadt- und Landschaftsbild schmücken, vielmehr soll die Renaturierung der Emscher begleitet werden. Die KünstlerInnen setzen sich für ihre Arbeiten mit den Orten auseinander und lassen Aspekte wie Klima oder Ökologie einfließen. Entlang der 51 Kilometer umfassenden Kunstroute durch die Städte Holzwickede, Dortmund, Castrop-Rauxel, Recklinghausen und Herne werden neben den 9 verblieben Kunstwerken, 16 neue Werke aufgebaut.  

Die von Emschergenossenschaft, Urbane Künste Ruhr und Regionalverband Ruhr veranstaltete Ausstellung findet seit dem Kulturhaupstadtjahr RUHR.2010 alle drei Jahre an den Ufern der Emscher statt. 2013 begeisterte die Emscherkunst über 255.000 Besucherinnen und Besucher.

04.06.2016 – 17.09.2016

Altenberger Kultursommer

An den malerischsten Orten entlang des Dhünntals im Bergischen Land findet in diesem Sommer von Juni bis September zum zwölften Mal der Altenberger Kultursommer statt.

Das Festival bietet eine enorme Bandbreite musikalischer Highlights. Den Auftakt bilden am 4. Juni Bachs Brandenburgische Konzerte im Altenberger Dom mit dem Ensemble l’arte del mondo. Das Open-Air-Kulturfest auf dem Reitergut AmtmannScherf präsentiert kubanische Rhythmen und Gipsy-Klezmer. 

15.06.2016 – 08.09.2016

Veranstaltungen der TRANSFORMATIONSSTADT

Diverse

Transformationsstadt soll die Grenzen zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung aufheben, um die Kommunikation über und damit auch das Bewusstsein für Transformationsprozesse in allen Bereichen der Gesellschaft zu fördern. Durch den regelmäßigen Austausch und die aktive Vernetzung von Transformateuren sollen konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet und Transformation aktiv gefördert werden. 

Transformationsstadt wird initiiert von vier namhaften Wuppertaler Institutionen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die Initiative ist beispielhaft für das hohe Transformationspotenzial der Stadt. Eine kritische Masse gut vernetzter und engagierter Bürger, Initiativen und Institutionen machen die Stadt zum Reallabor und damit zu fruchtbarem Boden für reflektierte gesellschaftliche Veränderungsprozesse. 

15.06.2016 | Bergische Universität Wuppertal, TransZent, Stadt Wuppertal 

Nahverkehrsplanung als Chance für eine zukunftsfähige Mobilität

www.transzent.uni-wuppertal.de 

22.06.2016 | Bergische Universität Wuppertal und TransZent, Deutscher Kinderschutzbund, Ortsverband Wuppertal e.V.

Mobilitätsräume von Kindern – Verinselung und Vereinsamung oder Vielfalt und Vernetzung

www.transzent.uni-wuppertal.de 

22. / 23.06.2016 | Dt Institut für Urbanistik

Fahrradakademie in Kooperation mit Stadt Wuppertal

www.fahrradakademie.de 

24. – 26.06.2016 | Utopiastadt, Talradler, IGFSWPT

Internationaler Cyclehack

www.cyclehack-wuppertal.de 

06. – 07.09.2016 | Wuppertal Institut

Das 8. jährliche Treffen der „International Research Network for Low Carbon Societies“ (LCS-RNet)

www.lcs-rnet.org 

06. – 09.09.2016 | TransZent, Wuppertal Institut

7th International Sustainability Transitions Conference: „Exploring transition research as transformative science“

www.ist2016.uni-wuppertal.de 

08.09.2016 | Wuppertal Institut

Festakt „25 Jahre Wuppertal Institut“

www.wupperinst.org 

24.06.2016 – 26.06.2017

KLARHEIT UND FORM - DIE DESIGNMESSE

Bonn

Die Bundeskunsthalle in Bonn ist ein einzigartiger Ort der Kunst, Kultur und Wissenschaft. Im Zentrum des Programms steht die Kunst aller Epochen, einschließlich zeitgenössischer Kunst, sowie Ausstellungen zu kulturhistorischen Themen und Archäologie, aber auch Präsentationen zu anderen Wissensgebieten wie Technik oder Ökologie. Im Frühjahr/Sommer 2016 zeigt die Bundeskunsthalle die Ausstellung „Das Bauhaus. Alles ist Design“.

Vom 24. – 26. Juni 2016 findet hier ausstellungsbegleitend KLARHEIT & FORM – DIE DESIGNMESSE statt. 

15.07.2016 – 23.09.2016

Jetzt anmelden: JACKPOT 2016 – 24H

Diverse

Auch in diesem Jahr findet wieder die lange Nacht der Kultur- und Kreativwirtschaft statt. Unter dem Namen JACKPOT – 24 h ruft die Initiative des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes am 23. September 2016 alle Kreativen zum Mitmachen auf.

Der Beitrag soll am 23. September 2016 stattfinden und spätestens um 23:45 Uhr starten. Das Angebot muss vorher auf der Website von Jackpot eingestellt und freigeschaltet werden.
Teilnehmen können alle Schaffenden aus der Kultur- und Kreativbranche Deutschlands unabhängig von ihrer Konstellation oder Veranstaltungsidee.

01.08.2016 – 31.10.2016

Urban Fine Art Meeting Ruhr 2016

Diverse

Das Urban Fine Art Meeting Ruhr 2016 feiert als  interdisziplinäre Kunst-Convention ihr Debut in fünf Städten des Ruhrgebiets. Das Event fokussiert den Dialog zwischen Urban Art und klassischer, akademisch fundierter Kunst im öffentlichen Raum. Die Kreativ-Quartiere der beteiligten Städte (Hamm, Dortmund, Herten, Hagen und Essen) werden die Leinwand für Murals, Mosaike und interdisziplinäre Projektflächen der teilnehmenden Künstler sein.

Neben ca. 30 Künstlern werden fünf Stadtverwaltungen als eine kreative Kraft zusammen arbeiten, um dieses Event zu ermöglichen. Über ein Dutzend Murals, fünf Mosaik-Workshops, über zwanzig Spielorte, eine breite Berichterstattung und Dokumentation auf professionellen Kanälen, und eine große, gemeinsame Abschlussausstellung werden den Künstlern eine Bühne bieten.

12.08.2016 – 24.09.2016

Ruhrtriennale 2016 - Festival der Künste

Ruhrgebiet

Auch in ihrem fünfzehnten Jahr verwandelt die Ruhrtriennale die Industriehallen der Metropole Ruhr in außergewöhnliche Spielorte für Musiktheater, Schauspiel, Musik, Tanz und Installation. Vom 12. August bis 24. September 2016 bringt das Festival zahlreiche internationale KünstlerInnen, unter anderem aus Belgien, Russland oder den USA, in die Region. Mit rund 32 Produktionen, davon 23 Eigen- und Koproduktionen, 20 Weltpremieren, Neuproduktionen, Deutschlandpremieren und Installationen sowie vielen Konzerten erleben BesucherInnen der Ruhrtriennale aktuelle künstlerische Entwicklungen und Impulse. 

Mehr Informationen 

24.08.2016 – 25.08.2016

Forum d’Avignon Ruhr 2016

Essen

Das Forum d’Avignon Ruhr gründet auf einer deutsch-französischen Partnerschaft zwischen dem Think Tank Forum d’Avignon und ecce. Ziel ist es, einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunftspolitik zu leisten, indem europäische AkteurInnen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur zusammengeführt werden. Die fünfte Ausgabe des Forum d'Avignon Ruhr findet am 24. und 25. August 2016 statt. 

Mehr Informationen 

24.08.2016 – 26.08.2016

SoundTrack_Cologne

Köln

SoundTrack_Cologne findet 2016 zum 13. Mal statt. Der größte deutsche Fachkongress für Musik und Ton in Film, Games und Medien und Impulsgeber der wachsenden europäischen Festival- und Kongresslandschaft bietet vom 24.-26. August 2016 erneut rund 30 Diskussionsrunden, Panels, Workshops und Networking Events zu aktuelle Entwicklungen in Kultur, Recht, Markt und Technik der Medienmusik, sowie Business-Cases, Professionalisierung und Vernetzung.

Das Beste aus der Verbindung von Film und Musik - dies ist unsere Positionierung. In 2013 feierte SoundTrack_Cologne sein 10-jähriges Bestehen mit zahlreichen internationalen Gästen und einem neuen Preis für den Besten Musikdokumentarfilm, der auch in der 2014 begonnenen zweiten Dekade des Festivals vergeben wurde.

SoundTrack_Cologne ist eine Filmveranstaltung - aus musikalischer Perspektive. Sie richtet sich sowohl an Fachbesucher als auch an das film- und musikinteressierte Publikum. Obwohl die traditionellen Elemente einer Branchenveranstaltung von und für Profis keineswegs fehlen, steht ein Anspruch im Vordergrund: Film erlebbar zu machen. 

24.08.2016 – 28.08.2016

c/o pop Festival

Köln

Vom 24. bis zum 28. August ist es wieder soweit: Das c/o pop Festival bringt internationale Stars, gefeierte Newcomer und noch unbekannte Geheimtipps auf die Kölner Musikbühnen! Dieses Jahr kann sich das Publikum unter anderem auf UNDERWORLD und BOY freuen, die auf dem neuen Open-Air-Gelände am Mediapark in Köln auftreten werden. 

25.08.2016 – 26.08.2016

c/o pop Convention

Köln

Labelbetreiber, Musikmanager, Festivalmacher, Medienexperten und Agenturvertreter treffen auf Top-Speaker und Entscheider von großen Marken aus Europa, Nord- und Südamerika. Keynotes, Panel-Diskussionen, Präsentationen und Trainings vermitteln praxisrelevantes Wissen. Aktuelle Cases werden vorgestellt und diskutiert. Und dazu jede Menge Gelegenheiten, sich zu vernetzen: Parallel zum c/o pop Festival findet am 25. und 26. August 2016 wieder die c/o pop Convention statt.

Der erste Tag ist der »Brands & Music Day«, veranstaltet von der Agentur Lautstark in Kooperation mit der c/o pop Convention. Einen ganzen Tag lang bietet er eine Plattform für alle, die sich an der Schnittstelle von Marken und Musik bewegen.

Am zweiten Tag widmet sich die c/o pop Convention schwerpunktmäßig den Themen »Content Creation & Distribution – von Digital bis Live« und »Sync«.

An beiden Tagen liefert die c/o pop Convention wertvollen Input und neue Kontaktmöglichkeiten für alle, die guten musikalischen Content haben oder suchen – und die damit gute, faire Geschäfte machen wollen.

26.08.2016
09:00 – 19:00 Uhr

koks.digital – Erste Konferenz für Digitales Marketing

Bochum

Mit über 250 Teilnehmern aus dem Bereich Marketing des Ruhrgebiets, Experten und spannenden Diskussionsthemen soll Know How der digitalen Industrie geteilt und Netzwerke aufgebaut werden. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung von einer ehemals Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft hin zur Informationsgesellschaft und der Bildung von Clusterstellen aus der Online-Branche im Ruhrgebiet.
Die Veranstaltung findet im Bermuda3Eck statt, ein bekanntes Gastro- und Erlebnisviertel der Kreativwirtschaft der Region.


27.08.2016 – 28.08.2016

NRW-Tag 2016

Düsseldorf

70 Jahre Nordrhein-Westfalen und 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf. Mit der landesweiten Kampagne "Lass Dich drücken! – Herzlichen Glückwunsch NRW" wird auf das Fest eingestimmt. Auch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport beteiligt sich an dem zweitägigen Fest, bei dem gleich zwei Jubiläen gefeiert werden.

31.08.2016 – 03.09.2016

internationale tanzmesse nrw

Düsseldorf

Alle zwei Jahre findet in Düsseldorf die internationale tanzmesse nrw für zeitgenössischen Tanz statt, die eines der größten internationalen Branchentreffen beherbergt. So wird Künstlern aus über 50 Ländern Europas, Amerikas, Afrikas und Asiens die Gelegenheit geboten, sich und ihre Arbeit zu präsentieren und darüber in Informations- und Diskussionsformaten innerhalb von kleinen Gruppen zu diskutieren. Das Publikum steht dabei allgegenwärtig im Vordergrund, sodass sich einige der künstlerischen Programmpunkte auch an die breite Öffentlichkeit richten. Ziel der Veranstaltung: Begegnung, Austausch, Netzwerken und Kooperation. 

31.08.2016
10:00 – 16:00 Uhr

Spot on Ruhr - Mittelstand trifft Kreativwirtschaft

Bochum

Am 31.08.2016 findet in Bochum die fünfte Veranstaltung „Spot on Ruhr - Mittelstand trifft Kreativwirtschaft“ - durchgeführt von der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Bochum - statt. Bei „Spot on Ruhr“ präsentieren sechs ausgewählte Kreativagenturen der Region ihre Leistungen gegenüber potenziellen Kunden aus dem Mittelstand und zeigen Best-Practice-Beispiele. 

Mehr Informationen

31.08.2016
18:00 – 00:00 Uhr

Spot on Ruhr – Mittelstand trifft Kreativwirtschaft

Bochum

Bereits zum fünften Mal haben kleine und mittelständische Unternehmen hier die Chance, einen schnellen Überblick über vielfältige kreative Dienstleistungen speziell zu dem Marketingthema Nutzerfreundlichkeit von digitalen Anwendungen bei Produkten und Dienstleistungen zu bekommen.

Zu Beginn wird ein erfolgreiches Praxisbeispiel aus der Zusammenarbeit eines mittelständischen Unternehmens mit einer Kreativagentur gezeigt.

Im Anschluss präsentieren sechs ausgewählte Kreativagenturen aus der Region in jeweils acht Minuten verschiedene Produkte und Dienstleistungen passend zum Thema des Abends.

06.09.2016 – 07.09.2016

Pirate Summit 2016

Köln

Im September treffen sich beim Pirate Summit wieder Gründer, Startups und Investoren für zwei Tage auf dem Kölner Kunst-Schrottplatz Odonien zu Networking und Konferenzprogramm. Die Akteure können in Kleingruppen Praxiserfahrungen austauschen und sich von erfahrenen Experten beraten lassen. Zudem können sich Gründerinnen und Gründer beim Wettbewerb „Walk the Plank“ darum bewerben, ihre Startup-Idee vor Investoren zu pitchen. 

Mehr Informationen 

08.09.2016
09:00 – 18:00 Uhr

eHealth Konferenz #2 im Startplatz

Köln

Im Zuge der Digitalisierung wird auch die Gesundheitsversorgung verstärkt auf elektronische Wege übertragen. Die eHealth Konferenz diskutiert die Chancen und Risiken dieser Entwicklung.

 

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier

09.09.2016 – 09.10.2016

Beethovenfest Bonn

Bonn

Das Beethovenfest Bonn unter der künstlerischen Leitung von Nike Wagner steht 2016 unter dem Motto »Revolutionen«. Ausgehend von den folgenreichsten europäischen Revolutionen – der Französischen und der Russischen – gibt es zwei Programm-Schwerpunkte. Sie zeigen die künstlerischen Reflexe auf die epochalen Ereignisse. Unabhängig davon sind auch die Revolutionen in der Musik ein Thema. 

14.09.2016 – 15.09.2016

dmexco 2016

Köln

Als globale Business- und Innovationsplattform zeigt die dmexco am 14. und 15. September 2016 in Köln, warum Digital alles ist und alles von einem digitalen Mehrwert profitiert: „Digital is everything – not every thing is digital“. Unter diesem Motto bildet die dmexco 2016 die fortschreitende Digitalisierung ab, die inzwischen nahezu jeden Bereich der Wirtschaft und des täglichen Lebens durchdringt. 

Auf der dmexco 2016 werden die reale Wirtschaft mit den visionären Trends einer neuen Digitalität verbunden und die kommerziellen Potenziale dieser rasant fortschreitenden digitalen Entwicklung definiert. Auf der Bühne, in den Hallen, in der Vielzahl der Gespräche: Die dmexco steht im Zentrum der neuen Mehrwerte und Lösungen, die das Verhältnis zwischen Konsument und Marke auf digitaler Basis mehrwertiger gestalten. Hier werden Unternehmen der globalen Digiconomy in die Lage versetzt, Digitalität als zentralen Schlüssel für die Weiterentwicklung, die Optimierung von Prozessen, die verbesserte Vernetzung, den richtigen Einsatz der eigenen Stärken und Wissensressourcen sowie den weiteren Ausbau ihre Geschäfte zu nutzen.

20.09.2016 – 25.09.2016

photokina

Köln

Vorhang auf – in neuen Farben, mit neuem Look and Feel und einem Feuerwerk neuer Ideen präsentiert sich die Weltleitmesse für Foto und Video photokina vom 20. bis 25. September in Köln. Hier darf man eintauchen in die faszinierenden Möglichkeiten der Bilder und eine photokina erleben, die mit unzähligen Events und Aktionen Profis, Händler, Hobbyfotografen und jugendliche „Smartphoner“ gleichermaßen begeistert.

Mehr Informationen 

23.09.2016 – 25.09.2016

Aachen 2025

Aachen

Die Digitalisierung des Alltags schreitet voran. Neue Technologien, die unser Leben beeinflussen und verändern, entstehen im Stundentakt. Wie nehmen diese Technologien Einfluss auf mein Leben? Wie wird Aachen in 9 Jahren sein – im Jahr 2025? Zeit, sich mit den Chancen, auch mit den Herausforderungen, die daraus erwachsen, auf spannende, unterhaltsame und mitreißende Art zu beschäftigen.

Die Idee der Initiatoren REGINA e.V. und TEMA Technologie Marketing AG ist es, mit einer Großveranstaltung an einem Wochenende (23.-25. September 2016) allen begeisterten Einwohnern und Besuchern die Region Aachen als führende Technologieregion sichtbar und greifbar machen. 

25.09.2016
15:00 – 22:00 Uhr

6. Essener Video Rodeo | Kurzfilmfestival 2016

Essen

Am 25. September 2016 findet das sechste Essener Video Rodeo Kurzfilmfestival im historischen Astra Filmtheater statt. Unter Anwesenheit der Filmemacher werden Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet gezeigt und im Anschluss bekommt das Publikum die Möglichkeit Fragen zu stellen und Feedback zu geben. Beginn ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen 

29.09.2016
20:00 – 00:00 Uhr

Pitch Party der Wirtschaftsjunioren Düsseldorf

Düsseldorf

Zum vierten Mal veranstalten die Wirtschaftsjunioren Düsseldorf die Pitch-Party. Die Veranstaltung gibt jungen Gründern in einem frühen Stadium eine Bühne, um ihren Elevator Pitch unter realen Bedingungen zu üben. Jeder Teilnehmer hat hierfür 4 Minuten Zeit. Am 09. September haben die Zuschauer bereits die Chance, 10 junge Gründer aus den Bewerbern vorauszuwählen. Nach einem Workshop "Wie pitche ich richtig" stehen die 10 Nominierten dann am 29.09. einer Expertenjury gegenüber.

 

Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier

30.09.2016
16:00 – 23:59 Uhr

WissensNacht Ruhr

Ruhrgebiet

Seien Sie dabei, wenn am 30. September 2016 von 16 bis 24 Uhr wieder zahlreiche wissensdurstige Nachtschwärmer die spannende Welt der Forschung im Ruhrgebiet entdecken. Das Thema kann frei gewählt werden: Während die erste WissensNacht Ruhr 2014 unter dem Motto „Abenteuer Klima“ stand, ist die WissensNacht 2016 offen für alle Fakultäten, Themen und Angebote der Wissenschaftslandschaft Ruhr. Eingeladen sind Projekte aus den Bereichen Medizin, Sozial- Kultur- und Geisteswissenschaften, Life Sciences, Wirtschaft und Gesellschaftswissenschaften, Maschinenbau und Ingenieurswesen! Herzlich willkommen sind auch innovative Unternehmen mit ihren Forschungsabteilungen, Werkstätten, Produkten und Erfindungen – Sie alle sind Teil der Wissensmetropole Ruhr! Die Themen Klima und Umwelt werden durch die Aktualität des Themas mit der klimametropole RUHR 2022 und in der Region ansässige Forschungseinrichtungen weiterhin einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden. So wird auch die Veranstaltung 2016 in Kooperation mit der klimametropole RUHR 2022 stattfinden.

07.10.2016 – 14.10.2016

Film Festival Cologne

Köln

Vom 07.10. bis zum 14.10.2016 zeigt das Film Festival Cologne wieder die weltweit wichtigsten Trends und herausragenden Arbeiten in den Festivalreihen Top Ten, Look, Kino, Showcase und Made in NRW. Auch dieses Mal präsentieren Top-Akteure des internationalen Film- und Fernseh-Business als Referenten der Lectures Themen und Trends. 

Mehr Informationen 

19.10.2016 – 23.10.2016

Frankfurter Buchmesse

Frankfurt a. M.

Vom 19. bis 23. Oktober 2016 begrüßt die Frankfurter Buchmesse erneute die internationale Buch- und Medienwelt in der Mainmetropole. Die 2015 neu strukturierte Frankfurter Buchmesse steht für das neue Selbstverständnis, mit der die Branche Technologien und Inhalte zu neuen Formen von Literatur, Wissenstransfer oder Entertainment verbindet. Sie steht für die Selbstverständlichkeit, mit der regionale Märkte unterschiedlicher Erdteile und Sprachräume expandieren und sich miteinander austauschen. Und sie steht für die Zukunft des Lesens – egal in welcher Sprache und mit welchem Medium. Die globale Strahlkraft der Frankfurter Buchmesse reicht inzwischen weit über die Grenzen des traditionellen Kulturbetriebs hinaus. Nirgends sonst finden Verlage für ihre internationalen Publikationen eine Plattform mit einer derartigen Medienaufmerksamkeit. 

Mehr Informationen 

21.10.2016 – 24.10.2016

Filmplus 2016

Köln

Filmplus, das Kölner Festival für Filmschnitt und Montagekunst, gibt dem Filmschnitt vom 21. bis 24. Oktober 2016 wieder ein Gesicht und zeigt seine Gesichter. In diesem Jahr bietet es zum elften Mal Editoren eine Plattform für Präsentation und Diskussion. Das Herz des Films liegt zwischen den Einstellungen. Der Filmschnitt gibt den Takt vor, diktiert die Ordnung der Bilder und das Timing der Geschichte. Es heißt, ein guter Schnitt müsse unsichtbar bleiben. Das ist Ansichtssache. Keineswegs unsichtbar bleiben sollen jedoch seine Macherinnen und Macher und die Regeln ihrer Kunst. 

24.10.2016 – 29.10.2016

Internetwoche

Köln

Die Internetwoche ist das Festival für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft. V0m 24. bis 29. Oktober 2016 findet sie bereits zum 7. Mal statt.Gegründet wurde die Internetwoche als Plattform der digitalen Szene und als stadtweites Eventformat mit Veranstaltungen rund um das Thema Internet und Digitalisierung. Ziel ist es, das Bewusstsein für die Digitalisierung und damit die digitale Gesellschaft zu stärken. Dabei werden mit den Veranstaltungen sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Unternehmen und Politik angesprochen, die sich über aktuelle und zukünftige Themen, Produkte und Herausforderungen der Digitalisierung informieren und austauschen wollen.

26.10.2016
09:00 – 16:30 Uhr

Open.NRW-Kongress

Duisburg

Im März 2015 ist das Open.NRW Portal online gegangen, um für mehr Transparenz, mehr Beteiligung der Bürger_innenan politischen Entscheidungen und mehr Zusammenarbeit zu sorgen. Entwickler, Unternehmen, Journalisten und andere Interessierte können dort auf die offenen Daten sämtlicher Ministerien des Landes und der Kommunen zugreifen. Durch Onlinebeteiligungsverfahren und Zusammenarbeitsplattformen haben immer mehr Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihr Land mitzugestalten. Auf dem Kongress sollen Projekte und aktueller Stand gezeigt, über die Zukunft von NRW und Open.NRW diskutiert und gemeinsam profitiert werden.

Mehr Information

27.10.2016 – 30.10.2016

ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst

Köln

Vom 27.10. bis 30.10.2016 findet die ART.FAIR | Messe für moderne und aktuelle Kunst zum vierzehnten Mal statt. Seit ihrer Gründung 2003 verbindet die ART.FAIR erfolgreich Anerkanntes mit Neuem: Die Besucher erwarten weltweit bekannte Ausnahmepositionen. Gleichzeitig bietet sich ihnen die Möglichkeit, aussichtsreiche junge Künstler frühzeitig zu entdecken. In einem kuratierten und exklusiven Teilnehmerfeld renommierter und nachwachsender Galerien aus dem In- und Ausland entsteht ein spannungsreiches Gegenüber von Alt und Neu, von Bewährtem und Experimentellem. Eine besondere Plattform bietet die ART.FAIR den teilnehmenden Galerien mit dem Programm 15 Minutes of Fame. Diese erhalten hierbei die Möglichkeit, Besucher, Kuratoren und Kollegen in Live-Präsentationen auf ihre Projekte aufmerksam zu machen. 

Mehr Informationen 

27.10.2016 – 30.10.2016

BLOOOM 2016

Köln

Die BLOOOM findet vom 27. bis 30. Oktober 2016 in Köln statt und ist die weltweit erste interdisziplinäre Messe für konvergente Kunst. Sie ist zeitlich und räumlich in die ART.FAIR eingebunden. Internationale Galeristen und Kunstprojekte mit eindrucksvollen Kunstpräsentationen machen deutlich, dass junge Künstler sich nicht nur traditioneller Ausdrucksformen der bildenden Kunst bedienen. Ein interdisziplinäres Rahmenprogramm vervollständigt die Messe mit ihrem breiten Spektrum von Design, Architektur, Mode, Fotografie, Film bis hin zu Game Design. 

Mehr Informationen 

27.10.2016
10:00 – 16:00 Uhr

6. Westfälische Kulturkonferenz

Die Konferenz richtet sich an alle Menschen in Westfalen-Lippe, die sich haupt- oder ehrenamtlich für Kunst und Kultur engagieren - sei es in einem Kulturverein oder -verband, als Mitarbeiterin in einer Kulturverwaltung, als Förderer oder Partner oder in der Politik. Die Konferenz wird im TextilWerk Bocholt stattfinden.

Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet kulturelles Erbe. Welche Strategie verfolgen Sie, um das kulturelle Erbe in Ihrem Ort oder Ihrer Region zu sichern? Welches Projekt möchten Sie gerne vorstellen? Worüber möchten Sie sich gerne mit anderen austauschen? 

14.11.2016 – 20.11.2016

Gründerwoche

Während der bundesweiten Aktionswoche vom 14. bis 20. November 2016 bieten die Partner der Gründerwoche über 1.000 Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit an. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen sie damit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland. Die Gründerwoche Deutschland findet jedes Jahr in enger Kooperation mit der Global Entrepreneurship Week (GEW) statt. Die GEW ist eine weltweite Aktionswoche, die allein im Jahr 2015 mit über 25.000 Veranstaltungen Millionen junger Menschen in 160 Ländern für innovative Ideen, Gründungen und Unternehmertum begeistert hat. 

Mehr Informationen 

17.11.2016 – 20.11.2016

Cologne Fine Art

Köln

Zu allen Zeiten, in allen Kulturen und allen Gattungen der Kunst gab und gibt es einige wenige Menschen, die wahrhaft Außergewöhnliches erschaffen: Meisterwerke, die den Wandel der Zeiten überstehen und Kunstliebhaber über Generationen hinweg faszinieren.

Auf der Cologne Fine Art sind vom 17. bis 20. November 2016 echte Highlights aus allen Epochen der Kunst- und Designgeschichte zu finden. Hier präsentieren ausgesuchte Galerien sorgfältig ausgewählte Objekte: Aus Ausstellern werden Kuratoren. Wer nach neuen Inspirationen sucht, kommt nach Köln.

Mehr Informationen 

23.11.2016

blicke | Filmfestival des Ruhrgebiets

Bochum

1993 als Plattform, Forum und Experimentierfeld für FilmemacherInnen wie für Filme mit Bezug zum Ruhrgebiet gegründet, ist blicke in der Region verwurzelt und gleichzeitig offen für die Welt. Hier vernetzt sich vom 23. bis 27. November 2016 wieder die aktuelle filmische Szene der Region mit den weltweit verstreuten Filmemacher/innen, die ihre Wurzeln hier haben oder das Ruhrgebiet in den Fokus nehmen. Hier werden Filme und Installationen präsentiert, die sonst nur in Museen oder Galerien zu sehen sind, Filme, die individuelle und globale Geschichten erzählen, Filme, die experimentieren und solche, die zu Kontroversen provozieren. blicke ist ein Ort der Präsentation, Kunstvermittlung und Reflexion, des kollektiven Erlebens von Filmkultur und der Kontakte.

Mehr Informationen 

07.12.2016
00:00 – 00:00 Uhr

OPEN! 2016

Stuttgart

Die Konferenz für digitale Innovation geht am 7. Dezember 2016 in die zweite Runde und bietet Unternehmern, Denkern, Forscher und Verwaltungsexperten aus ganz Deutschland Raum, um den Diskurs um die Potenziale und Impulse der verschiedenen Open-Bewegungen fortzuführen. Im Zentrum steht dabei die Frage nach der Disruption – wie einschlägig sind offene Systeme heute, morgen, in der Zukunft? 

Nach der Opening-Keynote von Prof. Dr. Sabine Brunswicker (Direktorin Research Center for Open Digital Innovation, Purdue University) werden in vier Panels die Themen Plattformen und Blockchain, Strategien für Open Access und Open Peer Reviews, Open Cultural Data und Open Licences, sowie Open Communities diskutiert. Influencer und Open Minds aus allen Bereichen sind mit dem Call for Papers aufgerufen, sich bis zum 16. September 2016 als Referent zu bewerben. Veranstalter der OPEN! 2016 ist erneut die MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft zusammen mit der Open Source Business Alliance und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.


12.12.2016
11:00 – 18:00 Uhr

KONFERENZ DER INITIATIVE ZU ONLINE-PLATTFORMEN

Berlin

Die Folgen der Digitalisierung für den Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft sind schon länger in der Diskussion. Die Arbeits- und Lebensbedingungen in diesem wichtigen Wirtschaftsbereich ändern sich rasant. Der urheberechtliche und sonstige Rechtsrahmen für die Tätigkeit der Plattformbetreiber ist noch weitgehend ungeklärt und umstritten. Auf der Tagung „Online-Plattformen – Chancen und Probleme“ im Dezember will die Initiative Urheberrecht die Entwicklungen und Aktivitäten der Plattformen genauer in den Blick nehmen und dabei auch konkrete Forderungen an die Politik insbesondere in Berlin und Brüssel erarbeiten.

Mehr Information