Termine

CREATIVE.NRW

Termine


 

28.03.2017

Wirtschaftsforum - Unternehmen gestalten ihre digitale Zukunft

Bergisch Gladbach

Die Digitalisierung ist zu einem zentralen Zukunftsthema der Wirtschaft geworden. Viele Unternehmen fragen sich, wie sie die Chancen der Digitalisierung nutzen können. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen birgt die Digitalisierung Chancen und Risiken zugleich. Über diese Themen wird in Fachvorträgen und Praxisberichten auf dem nächsten Wirtschaftsforums, zu dem die RBW (Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH) einlädt, gesprochen.

Mehr Informationen

31.03.2017
11:00 – 17:30 Uhr

Gründertag Köln

Köln

Gründungsinteressierte sowie JungunternehmerInnen haben einen Tag lang die Gelegenheit, sich zum Thema Selbstständigkeit zu informieren und beraten zu lassen. Expertinnen und Experten der STARTERCENTER NRW, der Förderbanken NRW.BANK und Bürgschaftsbank NRW sowie Vertreter der lokalen Kreditinstitute stehen für Beratungen rund um die Themen Existenzgründung und Unternehmenswachstum zur Verfügung.

Mehr Informationen

31.03.2017
14:30 – 21:00 Uhr

start2grow-Match

Dortmund

Mit der Veranstaltung start2grow-Match beginnt die nächste Runde des bundesweiten Gründungswettbewerbs start2grow, der Wirtschaftsförderung Dortmund. Interessierte GründerInnen können sich zu kostenlosen Vorträgen und Workshops zu Themen wie Rechtsformwahl, Finanzierungsquellen, Patente und Gebrauchsmusterschutzrechte anmelden. Erfahrungsberichte von Gründungsteams und ihren Mentoren ermöglichen interessante Einblicke in den Gründungsalltag. Außerdem wird die Gelegenheit geboten, die Geschäftsidee sowie aktuelle Fragen auf der Gründerbühne „Open Stage“ zu präsentieren. 

Mehr Informationen

31.03.2017 – 02.04.2017

Tag der offenen Tür - Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Alfter

Unter dem Motto „Augen.Blick.Mal“ läd die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft zu einem langen Kultur- und Informationswochenende ein. Ausstellungen, Atelierführungen, Schauspiel- und Tanzaufführungen, Workshops und Vorträge geben Einblicke in das breite künstlerische und wissenschaftliche Spektrum der Hochschule. Zu allen Studiengängen finden zudem Informations- und Beratungsveranstaltungen statt.

Weitere Informationen

31.03.2017 – 01.04.2017

Auftakt & Workshop: Was braucht die Kunst?

Düsseldorf

Das Landesbüro für Bildende Kunst NRW (LaB K) geht in diesem Jahr in die Pilotphase. Die vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport getragene und an das Kunsthaus NRW in Kornelimünster gegliederte Einrichtung wird im Auftrag des Landtages als Informations- und Diskursplattform für Bildende KünstlerInnen in Nordrhein-Westfalen tätig.

Um die Aufgaben und die gesellschaftliche Funktion einer solchen Einrichtung öffentlich zu diskutieren, findet am 31. März und 01. April 2017 ein ergebnisoffener Workshop in Düsseldorf und Kornelimünster statt.

Mehr Informationen

02.04.2017
11:00 – 17:00 Uhr

Workshop: Kunst fördert Wirtschaft – Künstlerische Interventionen in Unternehmen

Düsseldorf

Die Theaterpädagogin und Unternehmenskünstlerin Katrin Sasse gibt einen Einblick in Ihren Berufsalltag. Die teilnehmenden KünstlerInnen lernen die Möglichkeiten und Methoden künstlerischer Arbeit in Unternehmen und Organisationen kennen. Ob Seminar-Theater, Artist in Residenz oder künstlerische Gestaltung einer Konferenz – Künstler können durch Ihr non-lineares Denken viel zur Entwicklung von Unternehmen beitragen und so auch ein neues, spannendes Betätigungsfeld für sich entdecken.

Mehr Informationen

03.04.2017

Innovation Day

Essen

In lockerer Atmosphäre sorgen spannende Keynotes, Workshops, Speed-Dating, Fischbowl-Diskussionsrunden oder Virtual Reality-Vorführungen auf mehreren Bühnen für Unterhaltung, Austausch und Tuchfühlung mit den Innovationen und Trends von morgen. Mit Unternehmen aus der breitgefächerten Gesundheitswirtschaft und Kreativszene, mit Medienvertretern, Entscheidern und Interessierten der Metropole Ruhr, ist großes Publikum garantiert. Höhepunkt ist das Pitch-Finale: Die Nominierten der Kreativszene Deutschlands präsentieren ihre inzwischen weiterentwickelten Lösungen für die Gesundheitswirtschaft von morgen. 

Mehr Informationen

03.04.2017
17:00 – 21:30 Uhr

Branchenforum Kultur- und Kreativwirtschaft für die Region Köln

Köln

Vertreter aller Teilmärkte in der Region Köln sind eingeladen, sich zu vernetzen und zu informieren. Bei der Auftaktveranstaltung im August 2016 haben sich zu den vier Themenschwerpunkte "Zwischennutzung", "Standortmarketing", "Treffpunkt/Netzwerke" und "Förderung" interessante Anregungen ergeben. 2017 startet das Branchetreffen mit dem Thema "Zwischennutzung". U.a. wird das Projekt #urbanana von Tourismus NRW e. V. vorgestellt.

Mehr Informationen

04.04.2017
09:30 – 17:00 Uhr

Fachtag Location-Based Gaming

Köln

Location-Based Games sind Spiele, in denen die SpielerInnen reale Orte aufsuchen müssen, die im jeweiligen Spiel eine Bedeutung haben. Mit Apps wie „Ingress“ und  „Pokémon Go“ erfuhr diese Spielform erstmals große Beachtung. Neben kommerziellen Spielen dieser Art sind auch frei oder günstig nutzbare digitale Baukästen, die das Erstellen eigener Location-Based Games ermöglichen. Die pädagogischen Potenziale werden gemeinsam diskutiert und erprobt, z.B. im Erkunden themenbezogener Bildungsrouten.

Mehr Informationen

04.04.2017 – 09.04.2017

internationales Frauenfilmfestival

Köln, Dortmund

Der Fokus des Internationalen Frauenfilmfestivals 2017 "Alles unter Kontrolle", knüpft an die Themenbereiche der Niki de Saint Phalle-Ausstellung des Museums Ostwall im Dortmunder U an. Radikale Kritik an ästhetischen Positionen und an der Rolle der Frau in der Gesellschaft, sowie der Wunsch, Kontrolle über das eigene Bild zu erlangen, waren treibende Kräfte in der Arbeit von Niki de Saint Phalle. Das Festival greift Aspekte ihres Schaffens auf, beleuchtet ihre aktuellen Bezüge und diskutiert unser Verhältnis zur Welt. Dabei präsentiert das Festival neben aktuellen Arbeiten eine Auswahl historischer Filme und setzt diese in einen Dialog miteinander.

Mehr Informationen

22.04.2017 – 23.04.2017

Arcade One - Gaming Festival

Dortmund

Die ARCADE ONE ist ein neues Gaming Event, dass am 22. & 23. April 2017 erstmals in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet. Hier treffen sich die Größen der Gaming-Szene. Neben Live Let´s Plays, eSports, Cosplays, Meet&Greets, Competitions und Interviews stehen auch Lefloid und Sarazar auf der LineUp.

Mehr Informationen

26.04.2017 – 29.04.2017

Art Cologne

Köln

Seit 1967 ist die ART COLOGNE Treffpunkt der internationalen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Bekannt geworden als die älteste Kunstmesse weltweit, versammelt die ART COLOGNE heute jährlich rund 200 Galerien mit qualitativ hochwertigen Arbeiten aller Preissegmente von über 2.000 Künstlern der Klassischen Moderne bis zur neuesten cutting-edge Art junger aufstrebender Galerien.

Mehr Informationen

27.04.2017 – 30.04.2017

FAR OFF

Köln

FAR OFF ist eine junge Plattform für Galerien und Kunsträume, die ihre Künstler zeitgleich zur Art Cologne einem internationelen Publikum präsentieren wollen. Die Messe bietet Sammlern und Kunstinteressierten die Möglichkeit, junge Kunsträume aus Europa an einem Ort zu entdecken und Gegenwartskunst zu günstigen Konditionen zu kaufen.

Mehr Informationen

27.04.2017

Expertengespräche Kultur- und Kreativwirtschaft

Dortmund

Das Expertengespräch ist ein maßgeschneidertes Beratungsangebot der Wirtschaftsförderung Dortmund für selbstständige Kreative. Hier gibt es wichtige Informationen zu branchenspezifischen Besonderheiten, praktische Tipps und neue Denkimpulse. Fragestellungen aus dem unternehmerischen Alltag werden kompetent und verständlich beantwortet. Das Angebot richtet sich sowohl an bereits etablierte Selbstständige und kleine Unternehmen als auch an ExistenzgründerInnen und Gründungsteams in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Mehr Informationen

28.04.2017 – 29.04.2017

start2grow-Camp

Dortmund

Im Rahmen des Gründerwettbewerbs start2grow, lädt die Wirtschaftsförderung Dortmund alle Interessierten GründerInnen zu einem 2-tägigen Programm ein. Das start2grow-Camp fokussiert die Themenkomplexe Unternehmensgründung und Businessplan mit einem vielseitigen Programm. In kostenlosen Workshops können konkrete Ergebnisse erarbeitet werden, spannende Vorträge und Erfahrungsberichte geben neue Impulse und die TeilnehmerInnen können neue Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk erweitern. 

Mehr Informationen

28.04.2017 – 30.04.2017

Kölner Liste

Köln

Die KÖLNER LISTE ist die einzige Satellitenmesse zur Art Cologne und positioniert sich als Entdeckermesse für Kunst zu erschwinglichen Preisen. Internationale Galerien, Projekträume und Künstler haben bei der KÖLNER LISTE die Gelegenheit, Ihre Arbeiten auf einem der wichtigsten Kunstmärkte Europas zu zeigen und von der hohen Kapital- und Sammlerdichte in Nordrhein-Westfalen und den angrenzenden Beneluxländern zu profitieren.

Mehr Informationen

03.05.2017
10:00 – 16:30 Uhr

CSR Workshop

Köln

Für die Gestaltung von zukunftsfähigen Geschäftsmodellen spielt eine Unternehmensführung, die den Menschen und seine Umwelt ins Zentrum stellt, eine immer wichtigere Rolle. Welche Chancen verantwortungsvolles Wirtschaften für Unternehmen bietet, erfahren Kreativunternehmer und Startups am 3. Mai beim CSR Workshop, zu dem CREATIVE.NRW in Kooperation mit dem CSR Hub NRW und dem Digital Hub Cologne einlädt.

In dem interaktiven und praxisorientierten Workshop werden die Grundlagen von Corporate Social Responsibility vermittelt und konkrete Nachhaltigkeitsmaßnahmen erarbeitet. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen sind bis 26. April möglich.

Mehr Informationen

12.05.2017 – 21.05.2017

Ökorausch Festival

Köln

Das ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit steht für Gestaltung, die den Menschen, die Gesellschaft und die Umwelt an erste Stelle rückt. Schnittstellen zwischen Design und Kunst eröffnen zudem spannende Themenfelder und sind Wegweiser für innovative Zukunftsstrategien. Neben der Vorstellung von Gestalterpersönlichkeiten und ihren Arbeiten wird auch ein umfangreiches Programm mit Beiträgen aus Design, Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik geboten.

Mehr Informationen

17.05.2017 – 18.05.2017

Polis Convention

Düsseldorf

Die Messe mit fachbegleitendem Kongress stellt die Stadtentwicklung in den Mittelpunkt und fördert den Austausch zwischen Entscheidern und Verantwortungsträgern aus Kommunen und Immobilienwirtschaft.

Mehr Informationen

18.05.2017

Urban Slam

Köln

Beim 3. UrbanSlam lädt die Architektenkammer NRW Nachwuchs-ArchitektInnen AbsolventInnen und StudentInnen ein, ihre Ideen und Konzepte zum Thema „Stadt – Land – Fluss“ in kurzen Vorträgen zu präsentieren und sich dem Votum des Publikums zu stellen. Gesucht werden neue Wohnraumkonzepte für die Großstädte in NRW, Ideen für urbane Grünräume und öffentliche Parkflächen, Vorschläge zur Rückgewinnung von Wasserflächen in der Stadt oder Visionen für ein Zusammenspiel von Stadt und Umland. Interessierte Slammer sollten ihre Ideen bis Anfang April einreichen.

Mehr Informationen

30.05.2017 – 01.06.2017

Anga com

Köln

Die ANGA COM ist eine Fachmesse und ein Kongress für Breitband, Kabel & Satellit. Sie bietet Netzbetreibern, Ausrüstern und Inhalteanbietern einen auf Breitband fokussierten Marktplatz für ganz Europa. Die Top-Themen sind Gigabit Networks, Internet of Things, Personalized TV, TV Everywhere, Multiscreen, All over IP und WiFi. Es werden um die 420 Aussteller und 160 Referenten erwartet.

Mehr Informationen

31.05.2017
18:30 – 21:00 Uhr

Creative Stage Ruhr

Duisburg

Die Veranstaltungsreihe "Creative Stage Ruhr" bietet Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Ruhr eine Bühne, um ihre Ideen und unkoventionellen Projekte zu präsentieren. Multimedial, unkompliziert und unterhaltsam, so zeigen sich Talente, Unternehmer und Köpfe der Region. In einer Mischung aus Vortrag und Film, Konzert und Lesung, Modenschau und Vorführung erfährt man alles über aktuelle Projekte aus dem Ruhrgebiet.

Mehr Informationen

03.06.2017

.process Festival

Dortmund

Zum zweiten Mal findet in Dortmund das .process Festival statt, eine Veranstaltung rund um die Entstehungs- und Arbeitsprozesse von kreativen, kulturellen und digitalen Projekten. Anstelle eines finalen Produkts rückt bei digitalen Projekten oft der Prozess in den Mittelpunkt, samt der dazugehörigen Hürden und Spannungsfelder. Das Festival will den Fokus auf die Umsetzung selbst legen und fragt so mehr nach dem „Wie“ als nach dem „Was“ – eine zentrale Frage für lernende Teams, Organisationen und Menschen.

Mehr Informationen

10.06.2017

Medienfest NRW

Köln

Zum elften Mal bietet das Medienfest NRW für alle Bereiche der Aus- und Weiterbildung in der Medienbranche ein kostenloses Programm. Neben Beratung, Workshops, Unternehmens- und Ausbilderpräsentationen, gibt es Infostände und es finden Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen statt. Veranstaltet wird das Medienfest NRW von der Stadt Köln, der Stabsstelle für Medien- und Internetwirtschaft, dem AIM / sk stiftung jugend und medien und der Volkshochschule Köln.

Mehr Informationen