Wettbewerb 2010: Vorbildliche Bauwerke in NRW gesucht

Es ist wieder soweit. Alle fünf Jahre werden in Nordrhein-Westfalen vorbildliche Bauwerke ausgezeichnet, die unter gestalterischen, ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten richtungsweisende Ansätze für die Bauaufgaben der Zukunft bieten. Hierzu startete jetzt der Wettbewerb, der in Zusammenarbeit des Bauministeriums NRW und der Architektenkammer des Landes durchgeführt wird.

Architekt/innen und Bauherr/innen sind ab sofort aufgerufen, Bauwerke vorzuschlagen, die nach ihrer Einschätzung als herausragende Bauten und Anlagen in Nordrhein-Westfalen gewürdigt werden können.

Als „vorbildlich“ betrachten Bauministerium und Architektenkammer Bauten, die in ihren architektonischen und städtebaulichen Konzepten nicht nur funktional, sondern gestalterisch hochwertig sind und Ressourcen wie Kosten und Flächen schonen. Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 7. Mai 2010 bei der Architektenkammer NRW (Zollhof 1, 40221 Düsseldorf) eingereicht werden.

mehr zum Wettbewerb und Antragsunterlagen