Artikel

CREATIVE.NRW

Rückblick: CREATIVE.Spaces Roadshow #4 in Paderborn

Kreativ und produktiv ging es bei der vierten CREATIVE.Spaces Roadshow am 13. Oktober im Paderborner Stadtcampus zu. Vier Ideen für vier unternehmerische Herausforderungen wurden entwickelt und direkt mit jeweils 500 Euro entlohnt. Die Paderborner Kreaturen e.V. hatten als Gastgeber die anderen ausgezeichneten CREATIVE.Spaces sowie Kreative und Unternehmen aus der Region eingeladen.

Vor der offiziellen Abendveranstaltung trafen sich die Vertreter der fünf ausgezeichneten Kreativnetzwerke – artrmx e.V., designmetropole aachen, Kreative Klasse e.V., Paderborner Kreaturen e.V. und Stiftung Künstlerdorf Schöppingen – am Paderborner Kunstcontainer von Manfred Webel. Sie tauschten sich über ihre Arbeit aus und nahmen an verschiedenen Kreativaktionen teil. Am Abend kam dann eine bunte Mischung von knapp sechzig Künstlern, Unternehmern und Kreativschaffenden in der Paderborner Innenstadt zusammen, um in interdisziplinären Teams Lösungen für mitgebrachte Herausforderungen von insgesamt vier Unternehmen zu erarbeiten. Jule Ures, die Moderatorin des Abends, interviewte die Firmen zu ihren Problemstellungen, so dass die kreativen Gruppen im Anschluss direkt an die Arbeit gehen konnten. Unter anderem war der regionale Sender Radio Hochstift auf der Suche nach einem neuen Maskottchen, und der Software-Firma Connext fehlte noch ein integratives Kunstkonzept für ihre Zimmer im hauseigenen Seminarhotel.

Fotos: Juan Zamalea und Lisanne Lehmann

Nach 45 Minuten Brainstormen und kreativem Workflow präsentierten die elf Teams in zwei Minuten ihre Ergebnisse. Im Anschluss musste sich jeder Unternehmer für eine Idee entscheiden und entlohnte die Gewinner-Gruppe mit 500 Euro. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Paderborn, Frank Wolters, lobte den kreativen Input und die gelungene Idee der Veranstaltung, „klassische“ Unternehmen und Kreative an einen Tisch zu setzen, so dass sie voneinander lernen und gemeinsam Lösungen entwickeln können. Dass dieser Abend eine Win-win-Situation für alle Beteiligten war, zeigte sich auch daran, dass noch bis spät in den Abend genetzwerkt wurde.

Durch die mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Auszeichnung CREATIVE.Spaces würdigt CREATIVE.NRW das Engagement und die Arbeit von Kreativnetzwerken in Nordrhein-Westfalen und trägt damit zur landesweiten Vernetzung bei. Die aktuelle Ausschreibung läuft noch bis 20. November. Im Rahmen der CREATIVE.Spaces Roadshow touren die ausgezeichneten Netzwerke durch fünf NRW-Regionen.  

Zur Ausschreibung CREATIVE.Spaces 2018

Mehr Informationen zu den Paderborner Kreaturen e.V.