Zum Hauptinhalt springen

OH MY GOETHE! #3 

Am 21. Juni startet die OH MY GOETHE! #3 Focusweek „Kultur- und Kreativ-Start-ups – Innovative Ideen für den öffentlichen Raum“ mit einer Online-Veranstaltung, in der die Gewinner:innen von OHMG! 2021 präsentiert werden.  

 

Seit 2018 setzt das Goethe-Institut Nancy gemeinsam mit der Metropole du Grand Nancy und dem Institut Français die Initiative „Oh My Goethe!“ um, ein deutsch-französisches Kultur- und Kreativlabor zur Förderung innovativer Start-ups aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in der grenzüberschreitenden Region. 

Diesen Sommer steht eine Veranstaltungsreihe rund um die Themenschwerpunkte der diesjährigen OHMG!-Gewinnerteams im Mittelpunkt: Kunstvermittlung und Architektur. Mit verschiedenen Online-Formaten werden die vielfältigen Potenziale innovativer Projekte aus dem Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft aufgezeigt. Vorrangiges Ziel ist es, Brücken zwischen kreativen Unternehmer:innen und Institutionen zu schlagen, Akteur:innen über die Grenze hinaus zu vernetzen und Türen für gemeinsame Kooperationsprojekte aufzustoßen.

Die Auftaktveranstaltung „Präsentation der 3. Generation OHMG! 2021“ mit musikalischer Begleitung durch die Berliner Gruppe Amistat findet am Montag, dem 21. Juni 2021 um 16.00 Uhr statt. 

Am 22. Juni um 14 Uhr folgt das Focus #1 Netzwerktreffen „Innovationen für den Museumsraum“ mit Sabine Faller vom ZKM Karlsruhe und sechs spannenden Start-Ups aus Deutschland und Frankreich sowie am 24. Juni um 9.30 Uhr die Focus #2 Masterclass „Temporäre Architektur für den öffentlichen Raum“ mit dem Studio for change Yalla Yalla aus Mannheim. 

Alle drei Veranstaltungen finden online statt. 

Mehr Informationen

© FreshgardenDesign