Artikel

CREATIVE.NRW

NICE Award: Innovationen für die Gesellschaft

Der diesjährige NICE Award steht unter dem Thema „Creating an Inclusive World – A Call for Transformative Innovations“. Gesucht werden innovative Lösungen für eine integrative Gesellschaft im Zeitalter von Digitalisierung und globalen Herausforderungen. Einzelpersonen, Teams und Organisationen aus dem Kultur- und Kreativbereich können ihre Projekte vom 15. März bis 30. April einreichen.

Die Globalisierung und der digitale Wandel sind zentrale Treiber für freie Meinungsäußerung, kulturelle Vielfalt und interkulturelle Toleranz. Zugleich geraten diese Werte immer mehr in Gefahr, und das Zusammenleben steht vor neuen Herausforderungen. Mit dem NICE Award ruft das Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe (NICE) Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft aus ganz Europa dazu auf, überraschende und experimentelle Lösungen für die Gestaltung einer integrativen Gesellschaft einzureichen. Ein besonderer, aber nicht ausschließlicher Fokus liegt auf anwenderorientiertem Design, BürgerInnenbeteiligung und Co-Creation sowie sozialen Innovationen mit transformativem Potenzial.

Der mit 20.000 Euro dotierte NICE Award wird vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert und verfolgt das Ziel, Innovationen aus dem Kultur- und Kreativsektor zu fördern, die in besonderem Maße Einfluss auf andere Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft nehmen.

Zur Ausschreibung (Pdf)

Zur Bewerbung