Zum Hauptinhalt springen

Mélina Garibyan und Dr. Astrid Nierhoff | StoryAtelier

Mélina Garibyan und Astrid Nierhoff lernen sich im deutsch-französischen Kindergarten ihrer Kinder in Köln kennen. Ein Zufall, dass die interkulturelle Kommunikationswirtin und die promovierte Germanistin beide den Wunsch hegen, sich mit einem sozialen und kreativen Projekt selbstständig zu machen. 2015 gründen sie die gemeinnützige Gesellschaft StoryAtelier, als Werkstatt für digitales und analoges Storytelling. Sie bezeichnen sich gern als Geschichtenhebamme (Astrid) und als Kulturtänzerin (Mélina), denn sie begeistern sich dafür, persönliche Vorstellungs- und Ausdruckskräfte zu nähren und dadurch nachhaltig(e) Handlungsräume zu erweitern.

1. Eure Geschäftsidee in 140 Zeichen …

Die Kraft von Storytelling erleben. Für persönliche und organisationale Entwicklung, Co-Kreation und Zukünftebildung in NGOs, Kultur- & Bildungsinstitutionen.


2. Um als Kreative:r Erfolg zu haben,

braucht man ...

… ein solides NeTTwerk, DuRSThaltevermögen, FReugierde. 

 

3. Es könnte alles so einfach sein, wenn in NRW ...

… Synergien selbstverständlicher gesucht und geschaffen würden. Und wenn Kultur als systemrelevant gelten und Kreativität stärker Eingang in Bildung finden würde.  

Foto: Stephanie Kunde

Mehr zu StoryAtelier