Zum Hauptinhalt springen

Konferenz: smARTplaces

Unter dem Titel „A human experience of engaging with digital in the cultural and creative industries“ bringt das EU-Projekt smARTplaces internationale Vertreter*innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft zu einer Abschlusskonferenz am 5. März im Dortmunder U zusammen.

Das Projekt smARTplaces ist ein von Creative Europe gefördertes Publikumsentwicklungsprojekt mit dem Ziel, die Art und Weise, wie Kunst und Kultur wahrgenommen und konsumiert wird, mittels digitaler Technologien zu revolutionieren. Zum Ende der Projektlaufzeit sollen im Rahmen einer Konferenz die verschiedenen Geschichten und Experimente im Kontext von Digitalität und Kultur erzählt werden. In den vier Themensträngen „Identity“, „Belonging, „Access“ und „Acceptance“ werden Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen über ihre Erfahrungen mit dem sinnstiftenden Einsatz von digitalen Technologien berichten.

Die Vorträge sollen zu neuen Ideen und Gedankenspielen anregen, die die Teilnehmer*innen dann in ihre eigene berufliche Praxis einbringen können. Darüber hinaus finden Workshops zu Themen wie Digital Placemaking, Aktivismus, Barrierefreiheit und Wayfinding statt.

smARTplaces Conference | 5. März 2020 | 9:00 – 18:30 Uhr | Dortmunder U

Mehr Informationen