Innovationstag: Trends und Lösungen für die Digitalwirtschaft

Einmal im Jahr veranstaltet der Innovationshub, ein Zusammenschluss aus Hochschulen und Unternehmen in Düsseldorf, den Innovationstag, um in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops aktuelle Entwicklungen und Trends der Medien- und Kommunikationsbranche zu präsentieren. In diesem Jahr findet er am 10. Oktober statt.

Anspruchsvolle Kunden, neue Technologien: Die Herausforderungen der Medienbranche wachsen täglich. LAVAlabs Moving Images, tennagels Medientechnik und die Hochschule Düsseldorf arbeiten im Rahmen des Innovationshub gemeinsam an der Ideenfindung, Konzeption, Umsetzung und Verwertung innovativer Lösungen. Mit dem Innovationstag, der bereits zum vierten Mal stattfindet, möchten die Initiatoren die wichtigsten Trends und Lösungen teilen und diskutieren. Experten aus Firmen und Institutionen wie 3M, L’Oréal, Delft University, Sony und ZKM teilen ihre Einschätzungen und Erfahrungen. Themen sind: Business Models of the Future, Mixed Reality, Applied Games, Consumer Experience, Kultur als Experimentierlabor, die Psychologie des digitalen Wandels und Start-ups in der Unternehmenskultur.

Nach der Mittagspause wird NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart mit seinem Grußwort die zweite Programmhälfte eröffnen, in der zunächst sechs ausgewählte Start-ups ihre digitalen Geschäftsmodelle vorstellen. Im Abschlusspanel mit dem Titel „Buzzword Bingo Digitalisierung“ werden Vertreter von GREY, der Sigmund Freud Privat Universität, der DDB Group und Vodafone mit den Gastgebern über die Flut und Sinnhaftigkeit von Veranstaltungen zu Themen wie künstliche Intelligenz, Blockchain und Internet of Things diskutieren. Zum Abschluss wird Bestseller-Autor Frank Schätzing einen Vortrag mit dem Titel „Von Schmetterlingen und Tyrannen – Ausblicke in eine Zukunft mit künstlicher Intelligenz“ halten.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Mehr Informationen