Fashion Net Düsseldorf e.V. stellt neue Geschäftsführerin vor

Zahlreiche Jungdesigner, Kreative und Vertreter aus Politik und Wirtschaft strömten gestern Abend ins Foyer des Düsseldorfer Schauspielhauses zur "Voices of Fashion" Eröffnung. Wilfried Kruse vom Fashion Net Düsseldorf e.V. begrüßte die Gäste und verkündete, dass Düsseldorf als Standort der Kreativität keinen nationalen Vergleich scheuen müsse. Es gelte Mode und Lifestyle authentisch in Düsseldorf sichtbar und erlebbar zu machen. Diese Aufgabe soll künftig die frisch ernannte Geschäftsführerin des Fashion Net e.V. Marianne Falke übernehmen. Als Modebotschafterin und federführende Netzwerkerin beginnt die gelernte Volkswirtin ab nächster Woche mit ihrer Arbeit. Ziel sei es, mit einer innovationsstarken und wettbewerbsfähigen neuen Struktur, Aussteller, Einkäufer, Kunden, Multiplikatoren und Medien sowie den kreativen Nachwuchs anzuziehen und zu fördern.

Der Verein besteht seit Sommer 2009. Ziel ist die Förderung des
Modestandortes Düsseldorf in seiner ganzen Vielfalt und seiner kulturellen, künstlerischen, gesellschaftlichen sowie interdisziplinären Bedeutung.