Zum Hauptinhalt springen

European Creative Industries Summit

Unter dem Titel „Framing Creative Futures“ findet der European Creative Industries Summit (ECIS) in diesem Jahr ab dem 24. September 2020 als wöchentliche Online-Konferenzreihe statt. Das finale Event wird am 28. Oktober 2020 live aus Berlin gestreamt. 

In fünf verschiedenen Breakout Sessions werden die Entwicklungen und Chancen der europäischen Kreativwirtschaft in und nach der Corona-Krise diskutiert und mögliche Zukunftsszenarien analysiert. Die Themen der Sessions sind Solidarität, kreative Bürokratie, Nachhaltigkeit, Cross Innovation und Bildung. Die Ergebnisse dieser kumulativen Sitzungen werden am 28. Oktober 2020 als Non-Paper präsentiert.

Als Teil der EU-Ratspräsidentschaft, die noch bis Ende des Jahres Deutschland innehat, bietet der ECIS eine jährliche Plattform für die Debatte über die europäische Politik in Bezug auf die europäische Kultur- und Kreativwirtschaft. Veranstaltet wird der ECIS 2020 vom European Creative Business Network, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes.

Mehr Informationen