Zum Hauptinhalt springen

c/o pop xoxo – Special Edition

Nach der Verschiebung des Apriltermins gibt es Neuigkeiten aus dem Hause c/o pop: Mit c/o pop xoxo wird es vom 21. bis 24. Oktober 2020 eine pandemiegerechte Special Edition des Festivals und der Convention geben. Aus dem Herbrand‘s in Köln-Ehrenfeld wird drei Tage lang Content rund um das Thema Popkultur produziert und gesendet: Konzerte, Interviews, Lesungen, Talks, Workshops, Tutorials und Showcases, ergänzt um Aktivitäten in den Social-Media-Kanälen.

Das kulturelle Leben während und mit der Coronavirus-Pandemie ist ein anderes geworden, und ein Normalzustand ist noch lange nicht in Sicht. Den Übergang vom „live from home“ hin zum „back to live“ will die cologne on pop GmbH mit einem experimentellen Konzept begleiten, das klassische Konzertauftritte und Talks mit neuen digitalen Formaten mischt. Mit c/o pop xoxo soll die Brücke von Events unter Social-Distancing-Bedingungen zu interaktiven Live-Formaten geschlagen werden – virtuelle Hugs and Kisses inklusive. Und auch der Kerngedanke des Programms bleibt bestehen: den popmusikalischen Nachwuchs zu fördern und zu stärken.

„Unsere Branche steht vor der womöglich größten Herausforderung aller Zeiten. Unsere Aufgabe als Festival- und Branchentreff kann es daher nur sein, diese Krise auch als Chance für neue Formate zu sehen. Und weil wir deutlich machen wollen und müssen: ohne uns, die Kreativen, Künstler*innen und Kulturschaffenden, geht es nicht“, so Norbert Oberhaus, Geschäftsführer der cologne on pop GmbH.

Mehr Informationen