Zum Hauptinhalt springen

Arbeitsstrukturen kreativ transformieren

Die Insane Urban Cowboys laden gemeinsam mit CREATIVE.NRW zur ersten Station der „CREATIVE.Spaces exploring Good Work“ Roadshow nach Gelsenkirchen in den c/o Raum für Kooperation ein. Am 26. September werden sich Akteur*innen aus Wirtschaft und Kreativwirtschaft darüber austauschen, wie sich Arbeitsstrukturen verändern und welchen positiven Beitrag die Kreativwirtschaft dazu leisten kann.

New Work, Agilität, Arbeit 4.0 und viele weitere Begriffe sind in aller Munde. Doch wie kann aus den schönen Theorien und Konzepten Wirklichkeit werden? Welche Herausforderungen und Möglichkeiten liegen in einer solchen Transformation? Diese und andere Themen möchten wir in der neuen Roadshow „CREATIVE.Spaces exploring Good Work“ gemeinsam mit den CREATIVE.Spaces 2019 in insgesamt fünf Veranstaltungen explorieren. 

Bei der Premiere in Gelsenkirchen wird Daniel Ullrich, Mitglied der Insane Urban Cowboys und Leiter im Bereich Transformation bei innogy, in einem kurzen Impulsvortrag Einblicke in seine Arbeit bei dem Energiedienstleister geben. Die Erfahrungen der Insane Urban Cowboys, die als Netzwerk die unterschiedlichsten kreativen Kompetenzen vereinen und selbst mit neuen Arbeitsmodellen und -methoden experimentieren, spielen hierbei ebenfalls eine wichtige Rolle. 

In der anschließenden Diskussion werden zwei Fragen im Fokus stehen: „Good Work – wie kann das aussehen und welchen Beitrag kann eine Zusammenarbeit zwischen Kreativen und Unternehmen leisten?“ und „Was passiert, wenn kreative Akteur*innen auf Verwaltungsstrukturen treffen?“ Dazu werden u.a. Martin Rennen (Emscher Lippe Energie GmbH – ELE), Daniela Berglehn (innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft gGmbH), Markus Hertlein (XignSys GmbH) und Melanie Kemner (TEAM i GmbH) ihre Erfahrungen teilen und mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Ein anschließender Ausklang mit Snacks und Getränken lädt zum Netzwerken ein.

Zur Anmeldung

Zum Facebook-Event

Mehr Infos zu den CREATIVE.Spaces 

 

Programmablauf 

17:30 Uhr | Einlass im c/o Raum für Kooperation

18 Uhr | Begrüßung durch Insane Urban Cowboys und CREATIVE.NRW

18:10 Uhr | Impulsvortrag Daniel Ullrich (IUC, innogy SE, TEAM i GmbH)

18:30 Uhr | Diskussion zum Thema „Good Work“ mit

Martin Rennen (Leiter Personal und Sozialwesen, Emscher Lippe Energie GmbH (ELE)

Daniela Berglehn (Projektleiterin Kunst und Kultur & „VISIT - Artists in Residence“, innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft gGmbH)

Celine Berger (Künstlerin)

Markus Hertlein (Co-Founder & CEO, XignSys GmbH)

Melanie Kemner (Co-Founder & Superheldin, TEAM i GmbH)

Moderation: Daniel Ullrich

19:30 Uhr | Austausch & Ausklang mit Snacks & Drinks