News

CREATIVE.NRW

Wettbewerb CreateMedia.NRW: Letzte Einreichrunde gestartet

Der Startschuss für die vierte und letzte Einreichrunde des Förderwettbewerbs CreateMedia.NRW ist gefallen – gesucht wird „Das nächste große Ding“ aus NRW. Mit dem Wettbewerb fördert das Land Nordrhein-Westfalen innovative Projekte aus dem Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft. Unternehmen, Hochschulen, Forschungs- und kulturelle Einrichtungen können ihre Ideen bis zum 9. April 2018 einreichen.

2 Mio. Euro für soziale Innovationen

Die Europäische Kommission hat unter dem Rahmenprogramm Horizon 2020 den Horizon Prize in Social Innovation ausgerufen. Gesucht werden innovative Lösungen, die zur verbesserten Mobilität von älteren Menschen beitragen. Bis zum 31. Juli 2018 muss die Teilnahmeabsicht erklärt werden, Einreichungen sind bis 28. Februar 2019 möglich.

Jetzt mitmachen: Umfrage zu NRWs Kultur- und Kreativwirtschaft

Welchen Stellenwert hat kreative Arbeit in NRW? Wie gut sind die Kreativbranchen im Land vernetzt? Und wo wird noch Unterstützung benötigt? CREATIVE.NRW möchte von NRWs kreativen Akteuren und ihren Partnern wissen, wie sie Nordrhein-Westfalen als Kreativstandort einschätzen. Nehmen Sie bis zum 4. März an der Umfrage teil und gewinnen Sie die kommende CREATIVE.NRW-Publikation „Hidden Values“ und ...

Neues Fotofestival in NRW: Duesseldorf Photo

Mit ihrer ersten Ausgabe präsentiert die Duesseldorf Photo in rund 50 Museen, Kulturinstitutionen, Hochschulen, Galerien und Projekträumen vom 16. bis 25. Februar zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen zu historischer und zeitgenössischer Fotografie. CREATIVE.NRW ist Partner und verlost zehn Festivaltickets.

nextPlace Konferenz: Netzwerke der digitalen Region

Inwieweit die Themen Smart City, Internet der Dinge und autonome Mobilität Einfluss auf unsere Lebenswelten nehmen, diskutiert die nextPlace Konferenz am 7. Februar in Detmold. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Institutionen, Kreative und Zukunftsinteressierte und bietet auch die Möglichkeit zur Mitarbeit in verschiedenen Barcamp-Workshops. CREATIVE.NRW ist Partner der Konferenz.

TNRWDI: Präsentation junger Modelabels aus NRW

Das neue Format „THE NRW DESIGN ISSUE – TNRWDI“ setzt Impulse für den Mode- und Kunstmarkt in NRW. Vom 26. bis 27. Januar präsentieren sich ausgewählte Modelabels in Düsseldorfer Galerien und auf dem Catwalk. Fachbesucher und Interessierte sind eingeladen, sich bei Modeexperten in verschiedenen Veranstaltungen zu informieren und kreative Talente aus NRW kennenzulernen.

Gründerpreis: SENovation Award

Der demografische Wandel ist kein Zukunftsszenario mehr – bereits heute geben die über 65-Jährigen in fast allen Konsumbereichen den Ton an. Der SENovation Award ist der erste Wettbewerb für Start-ups und potenzielle Gründer, die sich Produkten und Dienstleistungen für Ältere verschrieben haben. Geschäftsideen und innovative Lösungen für eine alternde Gesellschaft können bis zum 30. Juni ...

CSR Workshop: People, Planet, Profit

People, Planet, Profit: Wie diese drei Leitthemen zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen können, wird am 15. Februar im kostenlosen Grundlagen-Workshop zum Thema Corporate Social Responsibility vermittelt. CREATIVE.NRW lädt gemeinsam mit dem CSR Hub NRW, dem Camp Essen und der Kreativen Klasse e.V. Start-ups und Kreativunternehmer nach Essen ein.

Innovative Gründungskonzepte gesucht

Mit dem Wettbewerb START-UP-Hochschul-Ausgründungen will die Landesregierung junge HochschulabsolventInnen und WissenschaftlerInnen dazu motivieren, den Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit zu wagen. Ziel ist es, den Austausch von Wissen und Technologie zwischen Hochschulen und Wirtschaft schneller und effizienter zu gestalten. Interessierte können die Fördermittel in Höhe von bis zu ...

Hackathon: innovate.healthcare

Vom 12. bis 14. Januar 2018 kommt die europäische Hackathon-Reihe innovate.healthcare mit Unterstützung u.a. des Digital Hub Cologne nach Köln. Das dreitägige Event richtet sich an passionierte Innovatoren, die mit disruptiven, kreativen Ideen das Gesundheitswesen voranbringen und verbessern wollen.

Jetzt anmelden: Digitalwerkstatt #2 für Handwerk und Design

Das Projekt DigiMat will neue Geschäftsmodelle an der Schnittstelle digitale/materielle Produktion erarbeiten, indem es Unternehmen aus den Bereichen Handwerk und Design vernetzt. Die zweite Digitalwerkstatt zum Thema findet am 18. Januar 2018 um 17 Uhr in Essen statt. Kleine und mittlere Unternehmen aus NRW können sich ab sofort für den dreistündigen Workshop anmelden.

Regionales Infotreffen zum Wettbewerb CreateMedia.NRW

Im Januar startet die nächste Einreichrunde des Förderwettbewerbs CreateMedia.NRW. Gesucht werden innovative Ideen aus der Medien- und Kreativwirtschaft, die dazu beitragen, den digitalen Wandel zu gestalten. Am 18. Januar lädt die Wirtschaftsförderung Duisburg UnternehmerInnen zu einer praxisnahen Informations- und Fragerunde in den Duisburger Innenhafen ein. +++ Aufgrund von Unwetter in NRW ...

Creative Industries Dialog NRW: Blick in die Zukunft

Wie sichern wir die Erfolge der Kreativwirtschaft und bauen sie aus? Wie geht die Branche mit der Digitalisierung um, und was braucht sie, um zukunftsfähig zu agieren? Beim 5. Creative Industries Dialog NRW werden diese Fragen unter dem Titel „Kreativwirtschaft: Herausforderung Zukunft“ diskutiert – am 11. Januar 2018 im Dortmunder U. CREATIVE.NRW ist Partner und verlost exklusiv fünf Plätze.

EU FashionMatch 7.0 in Amsterdam

Zum siebten Mal lädt das Enterprise Europe Network Unternehmen und Akteure aus der Modebranche zum EU FashionMatch im Rahmen der Modefabriek in Amsterdam. Am 21. und 22. Januar 2018 bietet das Matchmaking-Format die Möglichkeit, in vorab organisierten Meetings potenzielle neue Geschäftspartner aus der ganzen Welt zu treffen. Die Registrierung ist bis zum 16. Januar möglich.

Monitoringbericht 2017: Deutsche Kreativwirtschaft wächst weiter

Der neue Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2017, der jährlich im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung erarbeitet wird, zeigt wieder eine insgesamt positive Entwicklung der Branche. Mehr als eine Million Erwerbstätige, davon 864.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in mehr als 253.000 Unternehmen, erwirtschafteten 2016 einen Umsatz in Höhe ...

Rückblick: CREATIVE.Spaces Roadshow #5 in Aachen

Die letzte Ausgabe der CREATIVE.Spaces Roadshow am 7. Dezember in Aachen stand ganz im Zeichen des Design. Die designmetropole aachen hatte Kreative aus der Region und die vier weiteren Gewinner-Netzwerke zum „design(er)saufen“ in ihr Headquarter eingeladen. Zuvor standen Führungen durch das Design Department im Ludwig Forum für Internationale Kunst sowie durch die Digital Church auf dem Programm.

Rückblick: Workshop CSR-Kommunikation

Am 5. Dezember 2017 sind über 20 TeilnehmerInnen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft im digitalHUB Aachen zum Workshop „Tue Gutes oder rede darüber?! CSR-Kommunikation“ zusammengekommen. Gemeinsam entwickelten sie Strategien und Ideen für ihre Unternehmen. Damit hat CREATIVE.NRW in Kooperation mit dem CSR Hub NRW bereits zum zweiten Mal einen Workshop zum Thema Corporate Social Responsibility ...

Creative Hub für Europa gesucht

Mit der neuen Ausschreibung „Cultural and Creative Spaces and Cities“ richtet sich das EU-Förderprogramm Creative Europe insbesondere an Creative Hubs der Kultur- und Kreativwirtschaft. Gefragt sind innovative Projekte, die kulturelle und kreative Akteure enger mit lokalen Entscheidungsträgern zusammenbringen. Gefördert wird ein Projekt mit insgesamt 1,5 Mio. Euro. Anträge sind bis zum 5. Februar ...

Aufruf: Internationalisierung für Kreative

Das Projekt Internationalization Creative Cultural Industries (ICCI) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft für den internationalen Markt fit zu machen. Bis zum 31. Dezember können sich KünstlerInnen und Kultur- und KreativunternehmerInnen sowie deren Vermittlerorganisationen für das einwöchige Fortbildungsprogramm in Italien bewerben.

Jetzt einreichen: Deutscher Digital Award 2018

Zum vierten Mal zeichnet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. mit dem Deutschen Digital Award Spitzenleistungen der Digitalbranche aus. Bis zum 4. Februar 2018 können sich Werbe-, Design-, Internet- und Kommunikationsagenturen wie auch Freiberufler und andere Unternehmen aus allen Bereichen der digitalen Medien online bewerben. Bis zum 31. Dezember 2017 gelten günstige ...

Kultur- und Kreativpiloten: Fünf Gründer aus NRW ausgezeichnet

Die Bundesregierung zeichnet 32 Unternehmen als Kultur- und Kreativpiloten Deutschland aus. Zu den Titelträgern gehören auch die Unternehmen Floating Food Farm, Holocafé, Privalino/Kitext, Nerdstar und SWARM Protein aus Nordrhein-Westfalen. Die Auszeichnung wird einmal im Jahr an kreative Unternehmen vergeben, die mit ihren Ideen die Welt besser machen. Die offizielle Titelverleihung findet 2018 ...

Neues Mixed Reality Lab in Köln eröffnet

Das neue XR Lab bietet Start-ups und mittelständischen Unternehmen aus der Region Köln ein betriebsnahes Umfeld, um ihre Digitalisierung praxisorientiert und effizient voranzutreiben. Das vom Digital Hub Cologne und dem Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality (EDFVR) e.V. betriebene „Mixed Reality Labor“ wurde am 24. November von NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart eröffnet.

Förderaufruf: DWNRW-Networks für die Digitale Wirtschaft

Zum dritten Mal ist das NRW-Wirtschaftsministerium auf der Suche nach DWNRW-Networks. Ziel des Förderaufrufs ist es, digitale Start-ups mit erfahrenen Unternehmen, Investoren und potenziellen Kooperationspartnern zusammenzubringen. Bis zum 15. Februar 2018 können sich Akteure aus NRW bewerben. Am 29. November und 5. Dezember finden Informationsveranstaltungen in Düsseldorf und Münster statt.

Jetzt mitmachen: Umfrage zur Europeana-Plattform

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur digitalen EU-Plattform für das Kulturerbe, Europeana, eingeleitet. Alle Organisationen sowie BürgerInnen mit Interesse am digitalen Kulturerbe sind bis zum 14. Januar 2018 aufgerufen, ihre Erfahrungen und Erwartungen an die Plattform mitzuteilen. Die Europeana Collections bieten Zugang zu mehr als 50 Millionen Objekten in digitalisierter ...

Rückblick: Wir bauen eine smARTe City II

Beim Barcamp „Wie wird die City smart?“ von Offene Kommunen.NRW am 11. November in Wuppertal hat CREATIVE.NRW in Kooperation mit ecce - european center for creative economy Kreative und BürgerInnen dazu aufgerufen, innovative Lösungen für drei städtische Herausforderungen zu entwickeln. Eine smarte Litfaßsäule ist Gewinner der Publikumswahl und wird von CREATIVE.NRW mit 4.000 Euro unterstützt.

Treffer 1 bis 25 von 1129