Liebe Leserinnen und Leser,

Kreativität braucht Raum, um sich entfalten zu können. So weit sind sich alle einig. Wie aber genau die Räume beschaffen sein sollen, in denen Kreativunternehmen ihre Projekte erarbeiten, darüber scheiden sich oft die Geister von Kreativen, Stadtverwaltung und Immobilienwirtschaft. Der CREATIVE.NRW Newsletter präsentiert im März zwei „Raumforscher“: Im Interview Reinhard Wiesemann vom Unperfekthaus Essen und mit der Kolumne Sven Stienen von Pottspotting.

Viel Vergnügen mit dem CREATIVE.NRW Newsletter im März
Ihr Christian Boros und Werner Lippert

 

CREATIVE.NRW - News

ADCFIELDWORK

Ein Forschungsprojekt von ADC und CREATIVE.NRW. Die Idee: Designstudenten bearbeiten Problemstellungen weit außerhalb ihres klassischen Aufgabengebiets. Bewerbung noch bis zum 31. März 2011...

Mehr Information

 

Jahrestagung Exzellenz NRW

Unter dem Motto - Nordrhein-Westfalen kreativ.effizient.nachhaltig findet am 21. März 2011 in Düsseldorf unter Beteiligung des Clusters CREATIVE.NRW die Jahrestagung ExzellenzNRW 2011 statt...

Mehr Information

 

Beratung für NRWs Kreative

Für das Jahr 2011 bietet die Bundesregierung über die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft neue unentgeltliche Beratungstermine für Kultur- und Kreativunternehmer an. In Nordrhein-Westfalen...

Mehr Information

 

 

Interview

„Es gibt zu wenige Orte für Leute, die TUN wollen.“

Reinhard Wiesemann, Gründer des Unperfekthaus in Essen, möchte Kreativen die Art von Räumen zur Verfügung stellen, die sie am nötigsten brauchen.

Hier lesen Sie das ganze Interview.

 

Kolumne

Räume räumen für die Kreativen

Sven Stienen wurde 1979 im Ruhrgebiet geboren. Er studierte Sozialwissenschaft in Bochum und arbeitet seit sechs Jahren als freier Kulturjournalist. Bei seinen Recherchen für Medien wie 2010lab.tv, coolibri oder sein eigenes Blog-Projekt www.pottspotting.de begegnet er täglich den Machern der kreativen Szene vor Ort und spricht mit ihnen über ihre Erfahrungen.

Hier lesen Sie die ganze Kolumne.

 

Presseschau

Raum für die Kreativwirtschaft

In Bochum sind die Pläne für ein Künstlerhaus gescheitert. In Oberhausen haben sich Kulturschaffende selbst ihre Räume verschafft. Das Dortmunder U soll der kreativen Szene Raum verschaffen. Mönchengladbach braucht ein kreatives Viertel und in Recklinghausen berät die Stadt über ein Kreativzentrum.

Hier lesen Sie die Presseschau zum Thema Raum für die Kreativwirtschaft

 

Modestandort Düsseldorf

Die Rheinische Post, Tonight und Styleranking berichten über die Modemesse, neue Pläne der Igedo Company, Differenzen zwischen Berlin und Düsseldorf, die Ambitionen der Initiative Fashion Net und über neues, internationales Flair für NRWs Landeshauptstadt.

Hier lesen Sie die Presseschau zum Thema Modestandort Düsseldorf

 

Renaissance der Industrie

Mit „Phönix flieg!“ ist ein Buch erschienen, dass das Ruhrgebiet vom Höhenflug mit der Kreativwirtschaft wieder auf den Boden von Industrie und produzierendem Gewerbe stellen will. Die FAZ, die WAZ und die Ruhrbarone berichten vom neuen Stolz des Ruhrgebiets und vom Ende eines Hypes um die Kreativwirtschaft.

Hier lesen Sie die Presseschau zum Thema Renaissance der Industrie

 

Termine

18.03.2011
LOKO Finals Venlo

Grenzüberschreitender Workshop für die Kreativwirtschaft

21.03.2011
Fachforum Social Media von CREATIVE.NRW und MEDIEN.NRW

auf der Jahrestagung ExzellenzNRW 2011

31.03.2011
Informationsrunde Ruhrdesigner

Information, Beratung und Kontakte im Unperfekthaus Essen

Mehr aktuelle Termine

 

Wettbewerbe

noch bis zum 15.04.2011
Innovationspreis NRW 2011
Preis des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

noch bis zum 30.06.2011
Literaturpreis Ruhr
Förderpreis 2011 zum Thema: „Keine Kohle“

noch bis zum 22.07.2011
Künstlerinnenpreis NRW 2011
organisiert durch das Frauenkulturbüro NRW

Mehr aktuelle Wettbewerbe