6. NRW.Symposium: Kreativwirtschaft – Impulse für Innovationen in NRW

Die Kreativwirtschaft ist wichtiger Wirtschaftsfaktor und Impulsgeber für Nordrhein-Westfalen. Und: Sie hat in den vergangenen Jahren einen großen Wandel erlebt – zurückzuführen 
auf die zunehmende Digitalisierung. Die Folge: Neue skalierbare Geschäftsmodelle, mehr Wertschätzung durch Industrie und Mittelstand sowie mehr Innovationskraft in NRW. Diesen Themen widmet sich das 6. NRW.Symposium am 29. September 2014.

Das Symposium richtet sich insbesondere an mittelständische Unternehmen, die sich über Erfolgsbeispiele und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Kreativschaffenden informieren wollen, Mitarbeiter von Sparkassen und Banken, die regelmäßig mit Finanzierungsfragen der Branche konfrontiert sind, sowie Vertreter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften und örtlichen Kammern.

Das Programm bietet eine Mischung aus Vorträgen, Diskussionsrunden und der Vorstellung von Beispielen guter Praxis aus NRW.

Neben einer Eröffnungsrede von Wirtschaftsminister Garrelt Duin wird u.a. auch CREATIVE.NRW-Clustermanager Werner Lippert in einem Panel über die aktuellen Trends und Entwicklungen der Branche berichten und diskutieren.

Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der NRW.BANK gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk in Nordrhein-Westfalen.



Detaillierte Programminformationen und Anmeldung


Zeit und Ort:

29. September 2014, 14.00-18:00 Uhr

NRW.BANK Düsseldorf
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf