Garrelt Duin im WDR3 Gespräch zur Eröffnung der start review

Wirtschaftsminister Garrelt Duin im WDR3-Gespräch auf der start review

Am 10. Mai startete die Kölner Kunstbiennale new talents. Die Leistungsschau wird in diesem Jahr erstmals flankiert von einem NRW-weiten Ausstellungsformat, der "start review“. Im Rahmen der Eröffnung diskutierte Wirtschaftsminister Garrelt Duin mit Kuratoren und Künstlern die Bedeutung von Kunst für den Wirtschaftsstandort NRW und die Rolle des Künstlers als Existenzgründer. Jetzt nachhören im WDR3-Podcast.

Im Verlauf der Diskussion ging es vor allem um wirtschaftliche Fragen und die Wichtigkeit als Künstler die ökonomische Dimension der eigenen Arbeit nicht zu vernachlässigen. Wie starte ich meine Karriere? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Wie greifen Kunststudium und beruflicher Alltag ineinander? Und worin bestehen monetäre Wertschöfpungsprozesse für Nachwuchskünstler?

Es diskutieren: Hermann Abrell (Künstler), Boris Becker (Fotograf), Matthias Danberg (Künstler), Garreit Duin (Wirtschaftsminister NRW), Katharina Maderthaner (Künstlerin) und Juan Rigall (Wirtschaftsberater) Fragen rund um die Existenzgründung in der Kunst. Jetzt im WDR3 nachhören.

Ausstellungszeitraum:
start review in Köln 10. Mai – 25. Mai 2014
start review in Bonn 1. – 20. Juli 2014

Ausführliche Informationen zu den teilnehmenden Institutionen und dem Programm finden Sie hier.

Mehr Informationen zur new talents biennale finden Sie hier.

CREATIVE.NRW ist Kooperationspartner der new talents. Die Biennale wird gefördert durch das Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen.