Kongress CREATIVE.CITY: Was bewegt die Stadt von morgen?

Wie können wir unsere Städte fit machen für die Zukunft? Und wie können Stadtplanung, Immobilien- und Kreativwirtschaft besser zusammen arbeiten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Kongresses CREATIVE.CITY, der am 13. Juni 2013 im Rotonda Business Club in Köln stattfindet. Jetzt letzte Karten sichern!

Kreative stoßen räumliche Transformation an. Sie sind Ideengeber für alternative Raum- und Immobiliennutzungsformen: Coworking, Inkubatoren, Urban Gardening oder Design Thinking und Crowdfunding sind nicht bloß Trends sondern weit verbreitete Lösungsansätze. Als Partner in der Stadt- und Immobilienentwicklung fördern Kreative innovative und nachhaltige Konzepte für die zukunftsfähige Stadt in NRW.

Diese Entwicklungen diskutiert der Kongress CREATIVE.CITY zusammen mit Stadtplanern, Immobilienentwicklern und Aktueren aus der Kreativwirtschaft.

Tickets gibt es zum Preis von 35,- EUR (inkl. Teilnahme an einem Workshop) unter folgendem Link: http://de.amiando.com/HDCUZJG

Exklusiv für das CREATIVE.NRW Netzwerk gibt es außerdem Rabattcodes. Diese können per Mail an info@creative.nrw.de angefordert werden.Programminformationen:

Klaus Burmeister (Managing Director Z_punkt) blickt auf neueste Entwicklungen und Treiber urbaner Gebietsentwicklung. Martin Platzer (Kompetenzzentrum Social Design, Hochschule Niederrhein) wird zeigen wie Stadtplanungsprozesse mithilfe der Methode des Designthinkings organisiert und optimiert werden können. Darüber hinaus werden Marc Piesbergen (Berater der Belius GmbH), Christian Hampe (Initiator Utopiastadt), Stefanie Weidner (Geschäftsführerin Solution Space), Jörn Rickmann (Projekleiter GAG) und Jörg Ziolkowski (Geschäftsführer ASTOC Architects and Planners) aus der Praxis berichten und in anschließenden Workshops methodische Ansätze in Stadt- und Immobilienentwicklung erarbeiten und auf den Prüfstand stellen.

Ein detailliertes Programm finden Sie hier.

Außerdem finden Sie das Event auch auf Facebook.


CREATIVE.CITY wird veranstaltet von CREATIVE.NRW und dem Rotonda Business Club.

Kooperationspartner des Kongresses sind die Architektenkammer NRW, das KAP Forum für Architektur, Technologie und Design und die IHK zu Köln.