3. Deutscher Webvideopreis gestartet: Jetzt Videos einreichen!

Ab sofort können Videos auf webvideopreis.de eingereicht und zur sofortigen Abstimmung platziert werden. Wer gewinnt, entscheidet die Community: Das Rennen macht, wer am besten für sein Lieblings-Video im sozialen Netz trommelt. Gezählt werden die Tweets auf Twitter und wie oft die Videos auf Facebook und Google+ geteilt werden. Das Voting läuft parallel zur Einreichung – wer früh einreicht, kann also auch zeitig Stimmen sammeln.

In der ersten Phase der Entscheidung können bis zum 28. April Videos eingereicht
werden. In dieser Zeit werden in den 13 Kategorien mit den Genre-typischen
 Bezeichnungen „OMG“, „LOL“, „Fail“, „FAQ“, „FYI“, „EPIC“, „Win“, „Action“, „Let’s
Play“, „Cute“, „VIP“ sowie „Newbie“ und „Academy Approved Art“ die jeweils drei
Nominierten ermittelt. Dabei sind nur die letzten beiden Kategorien der Bewertung
durch die Academy vorbehalten. Die finale Voting-Phase läuft vom 1. bis 25. Mai. 

Wer dieses Jahr am Deutschen Webvideopreis teilnimmt, tut gleichzeitig etwas Gutes: die European Web Video Academy spendet pro gesichtetes Video 15 Cent an das Kinderhospiz „Regenbogenland“ in Düsseldorf.