IHK-Branchentreff: Innovation durch Kreativwirtschaft

Unter dem Motto „Quer denken – Innovationen gewinnen“ lädt die IHK NRW am 14. September zum 5. Branchentreff Kreativwirtschaft nach Essen. Ziel ist es, den Dialog und den Ausbau des Netzwerkes zwischen den Kreativen im Land zu verstärken und die Verbindung zu anderen Wirtschaftszweigen zu fördern. Claudia Jericho von CREATIVE.NRW ist mit dabei und moderiert eine Session.

Zur Begrüßung spricht u.a. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Anschließend beleuchten Branchenexperten in vier gleichzeitig stattfindenden Sessions das Thema Innovation. Claudia Jericho, Geschäftsstellenleiterin von CREATIVE.NRW, wird die Diskussion zum Thema „Kreative & Wirtschaft – voneinander profitieren“ moderieren. Mit dabei sind u.a. Thomas Beyer, Redaktionsleiter und Creative Director bei vE&K, Roland Donner, Schauspieler und Kabarettist sowie Global Roll Out & Change Manager bei der Siemens AG, und Andrea Becker, Presse & Öffentlichkeitsarbeit bei bofrost*. Weitere Sessions behandeln die Themen „Innovative Ideen – Sparringspartner gesucht“, „Von der Innovation zum Markt“ und „Design Thinking – weniger reden, mehr machen“.

Wo Kreative tätig sind, entstehen neue Ideen – und das sorgt für Innovation und Wachstum. Mit rund 340.000 Beschäftigten und 52.000 Unternehmen nimmt die Bedeutung der Kultur- und Kreativwirtschaft als Schlüsselbranche in Nordrhein-Westfalen stetig zu. Der IHK-Branchentreff bietet Unternehmen aus NRW eine Plattform, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen.

Mehr Informationen