IX. fazIt

Und nun? Was sagen uns die Szenarios? Sind wir jetzt schlauer als vorher? Soviel können wir festhalten: Die Zukunft wird bunt sein und sie wird Überraschungen bergen. Obwohl wir nicht mit Sicherheit sagen können, welcher Mix aus den Szenarios sich im Zehn-Jahres-Horizont realisieren wird, obwohl wir nicht einmal sicher sein können, alle kritischen Faktoren erfasst und abgebildet zu haben, können wir doch einige Ableitungen treffen.

Das Gute an der Zukunft ist, dass sie nicht in Stein gemeißelt feststeht, sondern gemacht wird. Wir können sie mitgestalten, sei es als Akteure im Feld der Kultur- und Kreativwirtschaft, die mit ihrem Handeln die Prima Materia schaffen, sei es als Praktiker in Politik und Verwaltung, die die Rahmenbedingungen festsetzen, oder sei es als Theoretiker, die wirkmächtige Ideen in Umlauf bringen können. Vielleicht haben wir durch die vier Szenarios ein besseres Gefühl dafür bekommen, welche Entwicklungen möglich sind, und an welchen Stellschrauben man drehen muss. Anknüpfungspunkte für alle vier Zukünfte fi nden sich in der Gegenwart, und die größten Chancen liegen in den Schnittmengen und Überlappungszonen der unterschiedlichen Szenarios. Wir können die tief hängenden Früchte ernten, und nach robusten Strategien fragen, die in allen möglichen Zukünften sinnvoll und richtig sind.

Dass das Feld sich verändern wird und mit ihm die ökonomischen und politischen Praktiken sich verändern müssen, steht außer Frage. Wir haben versucht, unsere Schlüsse aus dem Konzept der Innovationsökologien und die Folgerungen aus den vier Szenarios zu zehn Thesen zur Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft zu verdichten, die nicht nur, aber vor allem auf Nordrhein-Westfalen gemünzt sind. Sie verstehen sich nicht als der Weisheit letzter Schluss, sondern als Auftakt zu einem offenen Diskussionsprozess, an dessen Fortsetzung wir uns gerne beteiligen, der sich aber genauso gerne verselbstständigen kann.

Wir hoffen, dass wir den Entscheidern in Kultur, Wirtschaft und Politik dadurch Anregungen und Inspirationen liefern, in ihrem Feld selbst kreativ und innovativ zu sein. Was sich daraus konkret im Einzelnen entwickelt, wird die Zukunft zeigen.