Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Infos für die Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW

mehr

Fünf Gewinner ausgewählt

mehr

Neue Publikation: Mit Zahlen und Fakten zur Kultur- und Kreativwirtschaft 2019

mehr

Das kreative Schaufenster für NRW | CREATIVE.NRW Partnerpage auf Startnext

mehr

CREATIVE.NRW arbeitet im Auftrag des Wirtschaftsministeriums für den Kreativstandort Nordrhein-Westfalen.

 

Wir bauen Brücken zwischen Kreativwirtschaft und anderen Branchen, vermitteln Informationen und Wissen, Kontakte und Kooperationen.

News

In einem internationalen Call bitten die Vereinten Nationen (UN) Kreative um ihre Mithilfe, die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. Gesucht werden…

Die NRW-Landesregierung verbessert ihre Unterstützung für den unternehmerischen Nachwuchs und verstärkt damit ihr Engagement für Gründer*innen und…

Videonale.18

Der Call for Entries für die 18. Ausgabe der Videonale – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen ist gestartet: Alle Künstler*innen und…

Zum zweiten Mal schreibt das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste ein Mentoring-Programm aus, das erfahrenen freien Ensembles und Kollektiven aus…

Mit Soforthilfen in Form von Zuschüssen unterstützen Bundesregierung und Landesregierung in der Corona-Krise kleine und mittlere Unternehmen aus allen…

Das neuartige Coronavirus trifft auch die Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW hart. Auf unser ständig aktualisierten Info-Seite finden Sie…

Köpfe & Konzepte

CREATIVE.Talk

Rafaela Wilde | Wilde Beuger Solmecke

„Eine bislang nie dagewesene Situation“

CREATIVE.Talk

Karla Schlaepfer | designchange

„Start before you’re ready and before things are perfect.“

CREATIVE.Talk

Prof Dr. Axel Häusler | TH Ostwestfalen-Lippe, Sergio Sotric | moStar Promotion GmbH

„Ein einmaliger Untersuchungsraum für digitale soziale Innovationen“

Termine

2.4.2020ab 16:00h
MünsterMünster

NRW Hub-Battle#3

+++ Auf unbestimmte Zeit verschoben +++

Am 2. April 2020 findet die dritte Ausgabe des landesweiten NRW Hub-Battles, dieses Mal in Münster, statt. Insgesamt 14 Start-ups aus 7 Regionen kämpfen beim gemeinsamen Start-up-Pitch um den Titel des NRW-Start-up-Champions und damit um 5.000 Euro.

Mehr Informationen

2.4.2020ab 19:00h
DüsseldorfDüsseldorf

12. Gametreff NRW

+++ Abgesagt +++

Im Rahmen des 12. Gametreff NRW informiert das Mediennetzwerk.NRW im Factory Campus in Düsseldorf darüber, was es bei der ersten eigenen Kickstarter-Kampagne zu beachten gilt und wie man als Indie am besten auf der Plattform präsentiert. 

Mehr Informationen

3.4.2020ab 18:00h
OnlineOnline

Check-in Kultur- und Kreativwirtschaft #3

Die Maßnahmen und Reglementierungen zum Schutz der Gesundheit ziehen wirtschaftliche Folgen nach sich, die Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft hart treffen. Ausfallende Veranstaltungen und gecancelte Projekte lassen auch wirtschaftliche Unsicherheiten wachsen, vor allem bei Kleinstunternehmer*innen, Freiberufler*innen und Solo-Selbstständigen.

Wie geht die Branche damit um? Welche Angebote und Lösungen gibt es bereits – von offzieller Stelle ebenso wie aus der Kultur- und Kreativwirtschaft? Im Gespräch mit drei Expert*innen wird diskutiert, wie die Branche produktiv mit der aktuellen Lage umgehen kann.

Das Gespräch wird live auf Facebook, Twitter und YouTube übertragen. Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig.

Mehr Informationen

22.4. – 26.4.2020
KölnKöln

SoundTrack_Cologne

+++ Verschoben auf 19.–22. August 2020 +++

Die SoundTrack_Cologne findet 2020 zum 17. Mal statt und ist ein Fachkongress für Musik und Ton in Film, Games und Medien sowie Impulsgeber für die wachsende europäische Festival- und Kongresslandschaft. In über 40 Diskussionsrunden, Panels, Workshops und Networking Events stehen aktuelle Entwicklungen in Kultur, Recht, Markt und Technik der Medienmusik im Fokus, sowie Business-Cases, Professionalisierung und Vernetzung.

Mehr Informationen

23.4.2020ab 09:00h
BochumBochum

#heimatruhr Kongress

+++ Abgesagt +++

Auf dem ersten #heimatuhr Kongress, welcher am 23. April 2020 in Bochum stattfindet, soll die Gestaltung von Heimat im Ruhrgebiet mit Gestalter*innen und Expert*innen aus der Kunst- und Kulturszene, Stadtentwicklung sowie Politik und Verwaltung gemeinsam diskutiert und das Programm auf dieser Basis weiterentwickelt werden. Der Kongress versteht sich als Debattenort für das Selbstverständnis des Heimat-Begriffs aus künstlerischer, kreativer und kultureller Sicht sowie Austauschplattform für innovative Ideen und Impulse für mehr Lebensqualität im Ruhrgebiet.

Mehr Informationen