Liebe Freunde von CREATIVE.NRW,

die CREATIVE.Spaces gehen in die zweite Runde: Wir sind wieder auf der Suche nach fünf beispielhaften Kreativnetzwerken aus NRW. Zu gewinnen gibt es 5.000 Euro, neue spannende Kontakte und eine Menge Inspiration durch gemeinsame Veranstaltungen mit den Partner-Netzwerken. Bis zum 20. November könnt ihr euch hier bewerben.

Außerdem: Der Countdown für unsere Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld“ am 27. Oktober in Essen läuft – meldet euch jetzt hier für die letzten Plätze an! Mitkurator und Moderator Dr. Leonard Novy könnt ihr in unserer Rubrik „3 Fragen an“ näher kennenlernen.

Im November geht es direkt weiter im Programm: Im Rahmen des Next Level – Festival for Games gestalten wir am 10. November in Düsseldorf den Fachtag Games + Wirtschaft. Hier erfahren Studierende, Absolventen und Berufsanfänger, welche Chancen die wachsende Games-Branche bietet. Mit ein bisschen Glück könnt ihr ein Festivalticket gewinnen. Erste Einblicke in das Programm gibt der Game-Designer Andreas Suika von Daedalic in unserem CREATIVE.Talk. Am 11. November führt uns das „Smart City“-Barcamp nach Wuppertal, wo wir Kreativen und Interessierten die Möglichkeit geben, ein kreatives Projekt zum Thema zu entwickeln.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr und euer Team von CREATIVE.NRW

 

CREATIVE.Talk | Andreas Suika | Daedalic Studio West

„WANDEL MACHT AGIL.“

Andreas Suika startete seine Karriere beim Ubisoft-Studio Blue Byte und blickt auf über 17 Jahre Berufserfahrung als Level- und Game-Designer und Creative Director zurück. Seit 2013 unterstützt er als Berater Unternehmen bei der Entwicklung von Spielen und Applikationen. 2014 gründete er in Düsseldorf das Daedalic Entertainment Studio West. Auf seinem Twitch-Kanal vermittelt er regelmäßig Hintergründe zur Spielentwicklung. Beim diesjährigen Next Level – Festival for Games am 10. November in Düsseldorf wird Andreas Suika einen Einblick in seinen vielfältigen Tätigkeitsbereich geben und über die Herausforderungen und Einstiegsmöglichkeiten der Games-Branche diskutieren. Im CREATIVE.Talk haben wir vorab schon einmal nachgefragt.

» Weiterlesen

 

3 Fragen an...

Leonard Novy

Welche Zutaten braucht man für ein erfolgreiches kreativwirtschaftliches Geschäftsmodell? Was ist das Besondere am Standort NRW? Und was könnte noch besser laufen? Jeden Monat beantworten an dieser Stelle kreative Köpfe und Unternehmer aus NRW unseren Fragenkatalog – dieses Mal mit Leonard Novy vom Institut für Medien- und Kommunikationspolitik, der uns bei unserer Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld?“ auch als Co-Kurator und Moderator unterstützt.

» Weiterlesen

News

 
19.10.2017

Wir bauen eine smARTe City II: Aufruf zur Einreichung

Am 11. November geht die Formatreihe zur intelligenten Stadt in Wuppertal in eine neue Runde. Beim Barcamp Offene Kommunen.NRW bietet CREATIVE.NRW in Kooperation mit ecce – european centre for creative economy die Möglichkeit, konkret ein kreatives Projekt zum Thema zu entwickeln. Die Umsetzung des Projekts fördert CREATIVE.NRW mit 4.000 Euro.

 
10.10.2017

Next Level 2017: Arbeiten in der Games-Branche

Vom 9. bis 12. November geht’s beim Next Level – Festival for Games im NRW-Forum Düsseldorf wieder um die Zukunft der digitalen Spiele in Kunst, Bildung und Wirtschaft. Als Programmpartner gestaltet CREATIVE.NRW am 10. November erneut den Fachtag Games + Wirtschaft. In Kurzvorträgen und Diskussionen erfahren Studierende, Absolventen und Berufsanfänger, welche Chancen und Herausforderungen die Games-Branche für sie bereithält. Wir verlosen 3 x 2 Festivaltickets.

 
06.10.2017

Jetzt anmelden – CREATIVE.NRW Konferenz: Hidden Values

Kann man von Likes und Liebe leben? Wenn Applaus das Brot des Künstlers ist, wo kommt die Butter her? Wie entstehen reale Werte in virtuellen Welten? Fragen, auf die die Kreativ­wirtschaft Antworten sucht – und findet. Die Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld?“ am 27. Oktober bei PACT Zollverein in Essen diskutiert diese neuen Formen des Handels mit Aufmerksamkeit, Netzwerken und Daten.

 
04.10.2017

Ausschreibung: Neue CREATIVE.Spaces gesucht

Zum zweiten Mal zeichnet CREATIVE.NRW fünf Kreativnetzwerke als CREATIVE.Spaces aus. Durch die mit je 5.000 Euro dotierte Auszeichnung unterstützt das Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft die Initiativen vor Ort ideell und finanziell und trägt dazu bei, das bereits etablierte landesweite Netzwerk der Netzwerke noch größer zu spinnen. Bis zum 20. November 2017 können sich Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft bewerben.

Themenmonitoring

 

Deutscher Startup Monitor 2017

Mehr Vielfalt, mehr Europa und mehr Kooperationen – so lassen sich die Ergebnisse des 5. Deutschen Startup Monitors (DSM) des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. auf den Punkt bringen. Knapp 83 Prozent der befragten Start-ups wollen weiter internationalisieren, allen voran in den übrigen EU-Ländern. Fast 64 Prozent stimmen zudem (voll und ganz) zu, dass die deutsche Start-up-Landschaft durch die Zuwanderung von Menschen aus dem Ausland profitiert. Dritte große Erkenntnis ist der Wunsch nach mehr Kooperationen zwischen Start-ups und etablierten Unternehmen, vor allem, um Synergien in Sachen Digitalisierung zu schaffen. Der DSM repräsentiert 1.837 Start-ups, 4.245 GründerInnen sowie 19.913 MitarbeiterInnen und hat das Ziel, Transparenz für das deutsche Start-up-Ökosystem zu schaffen und konstruktive Impulse für die Zukunft zu geben.

Zur Studie (Pdf)

 

Studie Digital Culture

Digitale Technologien sind auch in der Kultur angekommen. Wie genau sie von britischen Kunst- und Kulturorganisationen verwendet werden und welche Möglichkeiten, Auswirkungen und Herausforderungen sich ergeben haben, untersucht eine Langzeitstudie vom Arts Council England und Nesta. Obwohl die Anzahl der gesamten digitalen Aktivitäten zwischen 2013 und 2017 gesunken ist, gibt es einen signifikanten Anstieg an Organisationen, die das Digitale als wichtigen Bestandteil ihres Business-Modells erachten. Zudem berichten fast 70 Prozent der Teilnehmer, dass digitale Technologien maßgeblich dabei helfen, ihre Mission zu verbreiten.

Zur Studie

Termine

 

23.-26.10.2017, Düsseldorf
Creative Hive

27.10.2017, Essen
Hidden Values – Mehr wert als Geld?
Konferenz

6.-8.11.2017, Köln
Clash of Realities
Konferenz

7.11.2017, Dortmund
Mensch & Technik
Kongress

7.11.2017, Brüssel
7. European Creative Industries Summit
Europe @Cross-Roads – A New Agenda for Innovation

9.-12.11.2017, Düsseldorf
Next Level – Festival for Games

10.11.2017: Fachtag Games + Wirtschaft

11.-12.11.2017, Wuppertal
Wie wird die City smart?

Tagung/Barcamp

Mehr aktuelle Termine