Zum Hauptinhalt springen

Das kreative Schaufenster für NRW | CREATIVE.NRW Partnerpage auf Startnext

mehr

Aktuelle Infos für die Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW

mehr

CREATIVE.NRW arbeitet im Auftrag des Wirtschaftsministeriums für den Kreativstandort Nordrhein-Westfalen.

 

Wir bauen Brücken zwischen Kreativwirtschaft und anderen Branchen, vermitteln Informationen und Wissen, Kontakte und Kooperationen.

News

Die Umsatzverluste der Kultur- und Kreativwirtschaft könnten sich auch im Jahr 2022 auf bis zu 11,4 Mrd. Euro belaufen. Zu diesem Ergebnis kommt eine…

Um Kultur auch in dieser Phase der Pandemie zu ermöglichen, legt die Landesregierung von NRW jetzt unter anderem aus Mitteln des…

Die Kompetenzplattform Künstliche Intelligenz Nordrhein-Westfalen KI.NRW geht mit der interaktiven Explorationsplattform „KI.Welten“ an den Start: ein…

Die c/o pop Convention in Köln ist der erste Branchentreff des Jahres für die Musikindustrie und kooperierende Branchen wie digitale Wirtschaft, Film,…

Das Stipendienprogramm des Deutschen Musikrates im Rahmen von NEUSTART KULTUR geht in die Verlängerung! Ab dem 20. Januar 2022 sind wieder Bewerbungen…

Die EU-Kommission hat am 13. Januar 2022 das Arbeitsprogramm 2022 für das Programm „Kreatives Europa“ angenommen. Die entsprechenden Aufforderungen…

Köpfe & Konzepte

CREATIVE.Talk

Jan Kus | Geschäftsführer von Railslove

„Meine Strategie ist die Motivation“

CREATIVE.Talk

Uwe Schneidewind | Grenzgänger zwischen Wissenschaft, Management und Politik

„Bei jeder Transformation geht es um Haltung, um Mut, um Energien.“ 

CREATIVE.Talk

Ulrike Trenz | Mit-Gründerin und Geschäftsführerin des Impact Hub Ruhr

„Kultur, gesellschaftlicher Wandel und Wirtschaft gehören zusammen.“

Termine

6.9. – 1.9.2022
NRWNRW

Meet, Greet + Beat

Connections, Kontakte oder ein glücklicher Zufall – das passende Netzwerk und ein direkter Zugang zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten sind das A und O für eure erfolgreiche Gründung. In sieben Abendveranstaltungen in ganz Nordrhein-Westfalen bringt euch die Neuen Gründerzeit NRW mit den Expertinnen und Experten der Branche zusammen. Ganz egal, ob ihr bereits erfolgreich gegründet habt, noch mit dem Gedanken spielt oder mit dem Gründerstipendium NRW bereits Förderung erhaltet. Langweilige Frontalveranstaltungen gehören der Vergangenheit an: Freut euch auf gute Gespräche und spannende Angebote in gemütlicher Lounge-Atmosphäre ganz nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“.

Auf der Bühne pitchen die erfahrensten Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten Nordrhein-Westfalens gegeneinander und liefern die richtige Prise Nervenkitzel.  Seid dabei und baut euer Netzwerk in Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer knackigen Abendveranstaltung aus.

Mehr Informationen

11.11. – 2.4.2022
NRWNRW

FUTUR 21 – kunst industrie kultur

FUTUR 21 – kunst industrie kultur regt an, über die Zukunft der Arbeit, über Nachhaltigkeit und Klimakrise, den Einfluss der Digitalisierung sowie über die Grenzen von Wachstum und Konsum nachzudenken. An 16 Industriemuseen in Nordrhein-Westfalen, der Wiege der Industriekultur in Deutschland, entstehen von November 2021 bis April 2022 digitale Kunstwerke, Lichtinstallationen und räumliche Interventionen.

Mehr Informationen

9.12. – 15.5.2022
DüsseldorfDüsseldorf

Ausstellung “Electro. Von Kraftwerk bis Techno”

Von Paris über London nach Düsseldorf, und das mit einer grandiosen Ausstellung, die es so in Deutschland noch nicht gegeben hat: Erstmals stellt ein Museum in Deutschland die 100-jährige Geschichte und Entstehung der elektronischen Musik dar. Protagonist:innen sind unter anderem Kraftwerk, Andreas Gursky und Sven Väth. Die Ausstellung “Electro. Von Kraftwerk bis Techno” ist vom 9. Dezember 2021 bis zum 15. Mai 2022 im Kunstpalast Düsseldorfzu sehen. 

In über 500 teils interaktiven Ausstellungsstücken werden die Musikrichtungen beleuchtet, die unter “elektronische Musik” fallen. Fotografien, Klangerzeuger, Audioeinspielungen, Videos, aber auch Instrumente aus dem frühen 20. Jahrhundert haben Einzug in die Ausstellung gefunden. Neue Musikströmungen, wie Detroit Techno, Chicago House und Hip Hop aus den 1980er Jahren werden sich ebenfalls im Kunstpalast wiederfinden lassen.

Mehr Informationen

26.1.202218:30h
OnlineOnline

Macht und Struktur in Kultureinrichtungen

Am 26. Januar 2022, 18.30 Uhr folgen das NRW KULTURsekretariat und die Kulturpolitische Gesellschaft mit einem interaktiven Podium mit dem Titel »Macht und Struktur in Kultureinrichtungen«. Es nehmen u.a. Dr. Christian Esch (Direktor NRW KULTURsekretariat), Anna Mareen Henke (Künstlerische Leitung Sommerblut Festival e.V.), Barbara Neundlinger (Geschäftsführerin Kulturpolitische Gesellschaft) und Claudia Schmitz (Geschäftsführende Direktorin Deutscher Bühnenverein) teil. Die Moderation übernimmt Prasanna Oommen. Im Vorfeld und während des Podiums haben Interessierte die Möglichkeit, sich per Chatfunktion an der Diskussion zu beteiligen.

Weitere Informationen

3.2.2022ab 14:00h
OnlineOnline

Titelverleihung der Kultur- und Kreativpiloten XII

Bereits zum zwölften Mal zeichnet die Bundesregierung 32 innovative Gründer:innen, freiberuflich Selbständige sowie Unternehmer:innen als „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ aus. Zum Auftakt der digitalen Veranstaltung werden die Titelträgerinnen und Titelträger von der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Dr. Franziska Brantner, und von Kulturstaatsministerin Claudia Roth begrüßt.

Auch in diesen herausfordernden Pandemiezeiten erarbeiten die Kultur- und Kreativpiloten Problemlösungen, um wirtschaftlich erfolgreiche und zukunftsfähige Unternehmen aufzubauen und um mit neuen innovativen Geschäftsmodellen der Krise entgegenzutreten.

Darüber hinaus werden in einer virtuellen Ausstellung die ausgezeichneten Unternehmungen digital in Szene gesetzt und erlebbar gemacht. Treffen Sie „persönlich“ auf die 32 Titelträgerinnen und Titelträger und besuchen Sie beim virtuellen Rundgang durch die Ausstellung die „Messestände“, um mit den ausgezeichneten Unternehmerinnen und Unternehmern direkt ins Gespräch zu kommen und sich über ihre Geschäftsideen zu informieren.

Mehr Informationen