Gründung

CREATIVE.NRW

Gründung

In NRW und im ganzen Land gibt es zahlreiche Institutionen und Initiativen, die gezielt junge UnternehmerInnen und ExistenzgründerInnen bei ihren Grundungsvorhaben unterstützen. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Ansprechpartner sowie Unterstützungs- und Beratungsangebote gelistet. Aktuelle Wettbewerbsaufrufe und Veranstaltungstermine finden sich in den jeweiligen Rubriken unter Service.

Unterstützung für kreative Gründer

Mediengründerzentrum NRW

Mit einem einjährigen Stipendien-Programm unterstützt das Mediengründerzentrum NRW Unternehmertalente aus den Bereichen Film, Fernsehen, Neue Medien und Games bei der Gründung und der nachhaltigen Etablierung des eigenen Unternehmens. Das Stipendium beinhaltet einen Betriebskostenzuschuss von 10.000 Euro, ein branchenspezifisches Seminar- und Coaching-Programm sowie die Aufnahme in ein Netzwerk aus erfahrenen Medienprofis.

Mehr Informationen

Wettbewerb Kultur- und Kreativpiloten

Mit der Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ fördert die Bundesregierung jedes Jahr mutige GründerInnen und Unternehmen, die mit kreativen und innovativen Geschäftsideen die Zukunft der Wirtschaft und Gesellschaft mitgestalten. Die ausgezeichneten Unternehmen werden über ein Jahr lang von je zwei Mentoren begleitet und in ihren Entwicklungsphasen unterstützt. Darüber hinaus treffen sich die Titelträger in mehreren Workshops, um gemeinsam an Strategien für ihre Ideen und Unternehmen zu arbeiten.

Mehr Informationen

Publikation „Alles, nur kein Unternehmer?“

Die Broschüre „Alles, nur kein Unternehmer?“ ist im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung erschienen und bietet hilfreiche Tipps und Adressen für GründerInnen und Selbständige in der Kultur- und Kreativwirtschaft – von den ersten Überlegungen zur Selbständigkeit bis hin zur Expansion ins Ausland.

Zur Broschüre (Pdf)

Allgemeine Gründungsberatung

STARTERCENTER NRW

Insgesamt 76 STARTERCENTER NRW unterstützen ExistenzgründerInnen in allen Regionen Nordrhein-Westfalens auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Das Angebot reicht von ersten Informationen rund um das Thema Unternehmensgründung über Beratungsgespräche inklusive Prüfung der Geschäftsidee, Tipps zur Erstellung des Businessplans und Infos zu Finanzierung bis zur Unterstützung bei Gründungsformalitäten. Träger der STARTERCENTER NRW sind Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und kommunale Wirtschaftsförderungen.

Mehr Informationen

Beratungsprogramm Wirtschaft NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungskonzepten vor der Realisierung. Ziel ist es, Gründungen verstärkt auf innovative Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen auszurichten und die Chancen für die Schaffung neuer sowie die Sicherung bestehender Arbeits- und Ausbildungsplätze zu erhöhen. Das Programm richtet sich an ExistenzgründerInnen im Bereich der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe. Es werden in der Regel maximal 50 Prozent der Beratungskosten übernommen.

Mehr Informationen

Industrie- und Handelskammern in NRW

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) sind Einrichtungen der Wirtschaft für die Wirtschaft und fungieren als Interessenvertreter und Berater aller gewerbetreibenden Unternehmen. Im Rahmen der Gründerwerkstatt Nordrhein-Westfalen unterstützen die IHKs in NRW die Planung und Umsetzung von Unternehmensgründungen. Darüber hinaus bieten die IHKs in den einzelnen Regionen Seminare, Anleitungen und Beratungsmöglichkeiten für ExistenzgründerInnen.

Mehr Informationen
Gründerwerkstatt Nordrhein-Westfalen

IHK NRW

BMWi-Existenzgründungsportal

Das Existenzgründungsportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt angehende GründerInnen mit umfassenden Informationen, Checklisten und Online-Trainings auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit. Im BMWi-Expertenforum können individuelle Fragen zu Gründungsplanung, Rechtsformen oder Finanzierung an erfahrene UnternehmerInnen gestellt werden.

Mehr Informationen

Gründerwettbewerbe NRW

Gründerpreis NRW

Mit dem Gründerpreis NRW würdigt das NRW-Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der NRW.BANK erfolgreiche UnternehmerInnen, die sich durch Mut, Ideenreichtum und Innovationskraft auszeichnen. Es werden Preisgelder im Gesamtwert von 20.000 Euro verliehen. Ausschlaggebende Kriterien für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee.

Mehr Informationen

DWNRW-Award

Der „DWNRW-Award - Preis der Digitalen Wirtschaft Nordrhein-Westfalen“ prämiert innovative Unternehmen und Startups aus NRW, die durch neue Ideen zu Gamechangern in der digitalen Transformation werden. Der Preis wird in den drei Kategorien Startup, Mittelstand und Großunternehmen/Corporate vergeben.

Mehr Informationen

START-UP-Hochschul-Ausgründungen

Mit dem Programm „START-UP-Hochschul-Ausgründungen“ unterstützt die Landesregierung Nordrhein-Westfalen Gründungswillige aus NRW-Hochschulen dabei, Forschungsergebnisse bzw. Know-how mit großem Marktpotenzial und einem überzeugenden Geschäftskonzept weiterzuentwickeln und durch die Gründung eines eigenen Unternehmens wirtschaftlich umzusetzen.

Mehr Informationen