Zum Hauptinhalt springen

Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung

Digitalisierung und Nachhaltigkeit spielen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine immer wichtigere Rolle. Mit dem NRW-weiten Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung CSR.digital möchten das CSCP, die IHK NRW und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf KMU auf ihrem Weg zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit unterstützen.

Welche neuen Risiken und Herausforderungen entstehen für Unternehmen durch die COVID-19-Krise, und wie können sie adressiert werden? Wie verändern sich der Arbeitsalltag und die Unternehmensführung? Diese und weitere Fragen adressiert das neue, aus EU-Mitteln geförderte Kollaborationsprojekt. Zusammen mit einem breiten Partnernetzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft will das CSR.digital innovative Unternehmen und Expert*innen aus NRW miteinander vernetzen – etwa durch Live-Interviews und Workshops.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, unterstreicht die Bedeutung: „Wir setzen damit den eingeschlagenen Weg beim Thema der verantwortungsvollen Unternehmensführung in digitalen Zeiten konsequent fort. Die Digitalisierung muss im Dienst des Menschen stehen. Ich freue mich, dass wir nun die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung im Zusammenhang mit wirtschaftlicher Verantwortung in einem landesweiten Zentrum bündeln, Unternehmen eine Anlaufstelle in Nordrhein-Westfalen bieten und damit eine echte Vorreiterrolle einnehmen.“ 

Das nächste Live-Interview findet am 16. Juli von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr mit dem Unternehmen e.GO Mobile AG statt. Das CSR.digital stellt mit diesem Format innovative Unternehmen aus NRW vor, die im Anschluss darüber diskutieren, wie sie die Corona-Krise meistern und welche Rolle sie dabei Digitalisierung und Nachhaltigkeit zuschreiben.

Mehr Informationen 

Zur Live-Interview-Anmeldung