Artikel

CREATIVE.NRW

Westfälische Kulturkonferenz: Kultur nach Plan?!

Welche Rolle sollen Kunst und Kultur in den Städten und Gemeinden in Westfalen-Lippe spielen? Was wollen dort ansässige Kulturschaffende erreichen, und was muss dafür verändert werden? Bei der 7. Westfälischen Kulturkonferenz am 7. September in Arnsberg steht die strategische Kulturplanung der Region im Austausch mit Kulturschaffenden und -verantwortlichen im Mittelpunkt.

Immer mehr Kulturschaffende haben den Wunsch, mitzugestalten und Verantwortung zu übernehmen. Bei der Konferenz gilt es, Bilanz zu ziehen und gegenseitig von Erfahrungen und Wissen zu profitieren. Unter anderem gibt Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, einen Impuls zum Thema „Kulturplanung im Spannungsfeld zwischen Strategie und Kreativität“. Im Anschluss können sich die TeilnehmerInnen in elf thematischen Foren über Instrumente und Ergebnisse der Kulturentwicklungsplanungen informieren, zentrale Herausforderungen diskutieren und sich über veränderte Perspektiven kulturpolitischer Maßnahmen austauschen.

Mehr Informationen