Zum Hauptinhalt springen

UpdateDeutschland: Match- und Hackathon

Wie schaffen wir es, gestärkt aus der Corona-Pandemie hervorzugehen? Wie gestalten wir ein krisenfestes, klimaneutrales und demokratisches Deutschland im digitalen Zeitalter? Das Zukunftslabor UpdateDeutschland will in einem co-kreativen Prozess Lösungen für die drängendsten Herausforderungen des Landes entwickeln. Nach dem bereits laufenden Herausforderungsprozess sollen bei einem digitalen Match- und Hackathon vom 19. bis 21. März 2021 bestehende und neue Lösungen zusammengebracht werden. CREATIVE.NRW unterstützt das Projekt als Netzwerkpartner.

UpdateDeutschland steht im Zeichen von Open Social Innovation – einer Methodik, die mit Unterstützung der Bundesregierung beim #WirVsVirus Hackathon erprobt wurde. Von Bürger:innen über Verwaltung und Zivilgesellschaft bis zu Aktivist:innen und Gründer:innen, digitalen Entwickler:innen und analogen Tüftler:innen sowie Entscheider:innen aus Bund, Ländern und Kommunen – alle sind eingeladen mitzumachen.

Bis zum 17. März 2021 läuft die Suche nach konkreten Herausforderungen und Lösungen. Beim anschließenden digitalen 48-Stunden-Sprint werden alle Ideen gematcht und bestehende Lösungsansätze vorangebracht. Vom 15. April bis 19. August 2021 läuft das Umsetzungsprogramm, in dem hunderte Lösungen parallel getestet und mit Hilfe von Kooperationen in die Umsetzung gebracht werden.

In NRW unterstützen unter anderem der DigiHub Aachen, das WandelWerk Köln und das Kompetenznetz Bürgerhaushalt Wuppertal das Projekt.

Mehr Informationen