Creative.Talk

CREATIVE.NRW Clustermanager Christian Boros nennt drei gute Gründe warum es sich lohnt beim neuen Leitmarktwettbewerb CreateMedia.NRW mitzumachen...


Mit 40 Millionen Euro bis in das Jahr 2020 geht ein neuer Leitmarktwettbewerb an den Start. Bis zum 21.1.2015 werden 10 Millionen Euro in einem ersten Aufruf vergeben. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen können sich mit Konzepten für zukunftsfähige Geschäftsmodelle und innovative Projekte bewerben. Das ist wichtig und schließt eine Lücke. Ziel ist es, die Innovationskraft der Medien- und Kreativwirtschaft sowie der digitalen Wirtschaft weiter zu stärken, um langfristig Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung der Branche zu sichern.

Gesucht werden zukunftsfähige Geschäftsmodelle, die den Nährboden für weitere marktfähige Innovationen schaffen können. Mit „kreativen Technologien“, „crossmedialen Anwendungen“ sowie neuen Modellen im Hinblick auf „kreative Räume und Netzwerke“ adressiert der Wettbewerb aktuelle und wegweisende Themenfelder für die künftige Entwicklung.

Grundsätzlich muss das jeweilige Vorhaben noch vor der eigentlichen Startphase sein. Die Auswahl und Empfehlung der Projekte für eine Förderung erfolgt mittels einer hochkarätigen Jury aus Experten aus den Bereichen Industrie, Kreativwirtschaft, Forschung & Entwicklung.

Also tun Sie sich zusammen und nutzen Sie Synergien, denken Sie jenseits klassischer Branchengrenzen und zeigen Sie, dass NRW Spitzenreiter kreativer Innovation ist.

Wir brauchen Sie! Wir brauchen Ihre Ideen, Ihre Visionen, Ihre Kreativität und Ihre Art die Dinge zu sehen, die die unsere im positivsten Sinne auf merkwürdigste Art verändert.

 
Zeigen Sie uns, was Sie bewegt, Ihre Projekte und ja, auch Ihre Leidenschaft, mit der Sie in unserem Land etwas bewegen wollen.

Ihr Christian Boros, Clustermanager CREATIVE.NRW