Zum Hauptinhalt springen

The Power of the Arts

Auch im fünften Jahr zeichnet der Kunst- und Kulturförderpreis The Power of the Arts wieder Initiativen und Institutionen aus, die sich mit „der Kraft der Künste“ für eine offene Gesellschaft einsetzen. Bis zum 15. Juni 2021 können sich gemeinnützige soziokulturelle Initiativen für eine Projektförderung in Höhe von je 50.000 Euro bewerben.

Der Preis würdigt in Planung befindliche oder bereits begonnene Projekte, die sich mit Hilfe der Kultur für die Gleichberechtigung aller Menschen und deren Verständigung einsetzen sowie strukturelle, soziale und kulturelle Barrieren abbauen. Eine unabhängige Jury, besetzt mit Persönlichkeiten aus Musik, Kunst, Theater, Tanz, Literatur und Film, wählt im September vier Preisträger:innen aus.

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH und hat seit 2017 22 Preisträger:innen aus den unterschiedlichsten Bereichen mit insgesamt 800.000 Euro gefördert. 

Foto: © Anna Spindelndreier

Mehr Informationen