Zum Hauptinhalt springen

Startup Olympics

Bei den STARTUP OLYMPICS vom 9. bis 11. April können Menschen mit einer konkreten Gründungsidee und Teilnehmer:innen noch ohne konkrete Idee, aber mit einer Affinität zum Thema Gründung und Start-up, gemeinsam im Team ein Geschäftsmodell erarbeiten. Mentor:innen mit unterschiedlichen Kompetenzen begleiten den Prozess, und eine Jury prämiert die beste Gründungsidee.

Die online stattfindende Premiere der STARTUP OLYMPICS bietet den Teilnehmer:innen die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, ihr Start-up-Know-how zu erweitern und an einer konkreten Geschäftsidee zu arbeiten. Zu Beginn werden in One-Minute-Pitches die mitgebrachten Ideen vorgestellt. Die beliebtesten Ideen kommen weiter und werden in Teams bearbeitet. Der weitere Prozess wird von verschiedenen Expert:innen, u.a. von Janna Prager und Benedikt Brester von unserem CREATIVE.Space Impact Hub Ruhr, begleitet. Darüber hinaus gibt es Input in Form von Mini-Seminaren zu den Themen Marketing, Geschäftsmodellentwicklung und Fundraising. 

Zum Abschluss werden die Siegerteams von einer Jury prämiert und haben u.a. die Möglichkeit, in den Inkubator der Essener Wirtschaftsförderung mit einem Gegenwert von bis zu 45.000 Euro aufgenommen zu werden. 

Das Event wird von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH in Kooperation mit dem GUIDE-Projekt der Universität Duisburg-Essen und den FuckUp Nights Ruhrgebiet veranstaltet.

Mehr Informationen