Zum Hauptinhalt springen

Start Art Week 2022

Die zweite Ausgabe der Start Art Week, des ersten Start-up-Events für die Kunst und Kunstschaffenden, findet vom 10. bis 19. Juni 2022 in Düsseldorf statt. Mit mehr als 30 Veranstaltungen bietet die Start Art Week ein abwechslungsreiches Programm aus konzentriertem Know-how und differenzierten Netzwerkevents. Auch CREATIVE.NRW präsentiert sich in diesem Rahmen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Die Start Art Week richtet sich an alle Künstler:innen und Kreative spartenübergreifender Disziplinen. In unterschiedlichen Formaten geht es um die zahlreichen Themen und Herausforderungen, vor denen Kunstschaffende gerade am Beginn ihrer Karriere stehen. 

Das diesjährige Sommer-Event konzentriert sich auf die essentiellen Themenbereiche Finanzierung und Vermarktung. Wie finde ich passende Förderprogramme oder alternative Finanzierungsmodelle für meine Projekte? Wie mache ich auf mich und meine kreative Arbeit aufmerksam? Was sind NFTs? Welche kreativen Möglichkeiten eröffnen sie und welche Wege der Selbstvermarktung? Erfolgreich ohne Galerie, geht das und wenn ja, wie!? 

Um diese und viele andere Fragen geht es in den mehr als 30 Workshops und Seminaren innerhalb von zehn Tagen, die an verschiedenen Orten in Düsseldorf stattfinden, z.B. im Wacom Experience Center, im NRW-Forum oder im Bürgerhaus Bilk.  

Besonders hervorzuheben in diesem so umfangreichen wie durchgehend spannenden Programm sind ein ganzer Workshoptag (Samstag, 1. Juni), bei dem die Start Art Week zu Gast bei der international renommierten Wirtschaftskanzlei Fieldfisher sein wird. Hier geht es u.a. um „(Neue) Rechtsformen für die Kunst“ und „Die (Rechts-) Freiheit der Kunst“ und viele andere Fragen im Themenfeld, welche Gesellschaftsformen im Kunst- und Kulturbereich überhaupt Sinn machen. 

Empfehlenswert sind auch die beiden Marketing-Workshops am Montag, 13. Juni, „Erfolgreiche Selbstvermarktung für Künstler:innen!“ von Cai Wagner und „Smart Art Marketing“ von Alexandra Wendorf, die Veranstaltung „How to get rich and famous“ von Alain Bieber (Dienstag, 14. Juni, 12 Uhr, NRW-Forum) sowie der NFT-Thementag des KomKuK - Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft bei der Wirtschaftsförderung Düsseldorf, ebenfalls am 14. Juni. 

Als Intro zum Vortrag „Die Kunst der Vernetzung“ von Sabine Falke, Clubmanagerin des Rotonda Business Club Düsseldorf, am Montag, 13. Juni, ab 18 Uhr (Apollo-Hochhaus), stellt sich unter dem Motto "Support Your Local Kreativwirtschaft" neben dem KomKuK auch CREATIVE.NRW als Netzwerk der Kreativen in NRW den Teilnehmer:innen vor. In einem kurzen Vortrag präsentiert unsere Projektmanagerin Ines Rainer die Arbeit von CREATIVE.NRW und zeigt, wie alle kreativen Akteur:innen von den Angeboten profitieren können.

Die Teilnahme an allen Events ist kostenlos. Für alle Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich, Ausnahme ist der NFT-Thementag. Informationen und Links zum Ticketportal sind im Programm-PDF (Download hier) zu finden. 

CREATIVE.NRW ist auch im zweiten Jahr Partner der Start Art Week. Die Start Art Week ist ein Projekt von Nick Esser in Kooperation mit dem BBK Düsseldorf e.V. und wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW.  

Mehr Informationen