Zum Hauptinhalt springen

SCREEN DANCE ACADEMY

Unter dem Motto „Another Spirit“ stellt die SCREEN DANCE ACADEMY vom 9. bis 11. September 2021 in Wuppertal die Frage nach einer nachhaltigen kreativen Praxis im Tanzfilm. Die vom Wuppertaler TANZRAUSCHEN e.V. in Kooperation mit ARTE veranstaltete Akademie wird durch ein vielfältiges Programm mit öffentlichen Screenings, Talks, Community Cookings und weiteren Interventionen umrahmt. 

Welche Funktion übernehmen Kreative im Kontext eines nachhaltigen und ökologischen Wandels? Was sind innovative Formen ästhetischen Produzierens und Konsumierens? Die diesjährigen Teilnehmer:innen der SCREEN DANCE ACADEMY sollen ihre Ideen, Fragen und Vorschläge transdisziplinär mit anderen Produzent:innen, Wissenschaftler:innen, Künstler:innen und Aktivist:innen teilen und sich dadurch künstlerisch weiterentwickeln. 

Neben der Akademie findet das öffentliche Programm an drei spannenden Orten in Wuppertal statt, dem Insel e.V. – Kultur im ADA (ACADEMY Raum und ARTE YouTube-Live), im Rex-Filmtheater sowie dem TANZRAUSCHEN Pop Me Up, einem Pop-up Store  für verschiedene Input und Screenings.

Eröffnet wird das dreitägige Event am Donnerstag, dem 9. September um

17.00 in der Insel mit einer Keynote von Prof. Dr. Christa Liedtke, Professorin an der Folkwang Universität der Künste für Nachhaltigkeitsforschung im Design, und einem anschließenden Panel und Publikumsgespräch in Zusammenarbeit mit ARTE und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.  

Die Veranstaltung findet als YouTube-Live-Event statt, das auf dem ARTE-Kanal „Irgendwas mit ARTE und Kultur“ öffentlich gestreamt wird. Neben den Teilnehmenden der SCREEN DANCE ACADEMY sind auch alle Besucher:innen herzlich eingeladen, sich an diesem Gespräch zu beteiligen, sei es online oder persönlich vor Ort.

Die Moderation übernimmt Bianca Hauda, mitdiskutieren werden Kay Meseberg, Head of Mission Innovation bei ARTE, Horst Wegener, Rapper, Unternehmer und Filmproduzent in Wuppertal, sowie Reinhild Dettmer-Finke, Regisseurin und Autorin der Doku „Design ist niemals unschuldig“, die ab 19.30 Uhr im REX-Filmtheater, begleitet von einem Grußwort von Helge Lindh, MdB / Schirmherr TANZRAUSCHEN, gezeigt wird. 

TANZRAUSCHEN e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die innovative Kunstform „Tanzfilm“ in Screenings, internationalen Festivals, Vorträgen, Symposien, Tagungen und Workshops präsentiert. Gefördert wird das Projekt SCREEN DANCE ACADEMY vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. 

9. bis 11. September 2021 | Wuppertal 

Mehr Informationen