Zum Hauptinhalt springen

New European Bauhaus Prizes 2022

Nach dem Erfolg der ersten Runde der „New European Bauhaus Prizes“ im vergangenen Jahr mit mehr als 2.000 Bewerbungen werden auch 2022 wieder neue Ideen und Konzepte mit bis zu 30.000 Euro ausgezeichnet, die sowohl unser tägliches Leben als auch unsere Zukunft bereichern. Die Einreichungsfrist endet am 28. Februar 2022.

Die „New European Bauhaus Prizes“ verkörpern die Werte der EU-Initiative Neues Europäisches Bauhaus: Nachhaltigkeit, Integration und Ästhetik. Mit den Preisen sollen zum einen besonders schöne, nachhaltige und integrative Errungenschaften gewürdigt werden, zum anderen soll die jüngere Generation dabei unterstützt werden, neue Ideen weiterzuentwickeln. 

Die Preise werden in vier verschiedenen Kategorien vergeben, die die thematischen Achsen der Transformation widerspiegeln, die während der Co-Design-Phase identifiziert wurden und von den Erfahrungen tausender EU-Bürger:innen und -Organisationen inspiriert sind:

  • Wiederherstellung der Verbindung zur Natur
  • Wiedererlangung eines Gefühls von Zugehörigkeit
  • Vorrang für die Orte und Menschen, die es am meisten brauchen
  • Gestaltung von zirkulären industriellen Ökosystemen, Unterstützung des Konzepts von Lebenszyklen

In jeder dieser Kategorien gibt es zwei parallele Wettbewerbe, einerseits die New European Bauhaus Awards für bereits abgeschlossene Projekte, andererseits die New European Bauhaus Rising Stars für Ideen von jungen Talenten bis 30 Jahre. Im erstgenannten Strang erhalten die Gewinner:innen 30.000 Euro und ein Kommunikationspaket, während es im Nachwuchsbereich 15.000 Euro und ein Kommunikationspaket für die Sieger:innen gibt. 

Sowohl EU- als auch Nicht-EU-Bürger:innen können sich bewerben, sofern ihr Konzept, ihre Idee oder ihr Projekt tatsächlich in der EU entwickelt wird und/oder dort angesiedelt ist. Gemeinsame/partnerschaftliche Bewerbungen und Bewerbungen von Konsortien sind ebenfalls möglich, wobei die gleichen Kriterien gelten wie für Projekte mit Sitz in der EU.

Junge Menschen, die am 28. Februar 2022 noch keine 30 Jahre alt sind, können sich für beide Wettbewerbsstränge bewerben. Projektträger:innen, die über 30 Jahre alt sind, können sich für die New European Bauhaus Awards mit Projekten bewerben, die innerhalb der letzten zwei Jahre abgeschlossen wurden (ältere Projekte sind nicht förderfähig).

Die Einreichungsfrist endet am 28. Februar 2022 um 19:00 Uhr MEZ.

Mehr Informationen/Zur Bewerbung