materials.cologne: Konferenz für Design und Innovation

Am 23. März geht es bei der Fachkonferenz materials.cologne um die aktuellen Entwicklungen an der Schnittstelle Design, Innovation, Materialforschung und Digitalisierung. GestalterInnen der unterschiedlichen Design- und Architektur-Disziplinen, Studierende sowie designaffine Verantwortliche aus der Industrie sind zu einem interdisziplinären Austausch in der IHK Köln eingeladen.

Das eintägige Programm besteht aus Praxisvorträgen zu den Themenbereichen Innovation in Werkstoffen, Farbe und Oberfläche, Smart Materials, Medien und Materialität, Nachhaltigkeit und Leichtbau, vier verschiedenen Workshops und einem Pecha-Kucha-Wettbewerb von studentischen Arbeiten. Unter anderem gibt Aleks Tatic (Tatic Designstudio, Mailand) einen Praxisbericht zum Thema Industriedesign und Materialinnovation. Alexander Speckmann vom Kölner hack.institute spricht über „Internet of Surfaces – Oberflächen mit digitalem Kontext“. Professor Clemens Stübner von der Fachhochschule Aachen erklärt, wie Material Produkt gestaltet.

Mehr Informationen und Anmeldung