Artikel

CREATIVE.NRW

Local Media Innovation Day

Der Local Media Innovation Day ist die erste Veranstaltung des neuen Förderprogramms Reinvent Local Media von Vor Ort NRW und wird am 24. April im Düsseldorfer Startplatz stattfinden. Das Programm richtet sich an alle, die an die Zukunft des Lokaljournalismus glauben und zu diesem Thema innovative Projekte entwickeln möchten.

Neben inspirierenden Workshops zu Innovationen und Gründungen im Journalismus wird es auch spannende Vorträge, unter anderem von Digitalstratege Konrad Weber, geben. Er wird darüber berichten, unter welchen Voraussetzungen Innovationen am besten entstehen und wachsen können. Marcus Bösch, Mitgründer des Virtual Reality Studios Vragments sowie des Game Studios the Good Evil, wird von seinem Werdegang vom klassischen Journalisten zum gefragten Digitalunternehmer erzählen.

Auch die Gründerinnen und Gründer von The Homelike, Szenealarm, Plantura und Der Kontext werden anwesend sein, um über ihre eigenen Erfahrungen zu berichten und im Anschluss gemeinsam zu diskutieren. Außerdem werden professionelle Innovations-Trainer in interaktiven Settings zeigen, wie man kreative Prozesse effektiv strukturiert und beschleunigt.

Die Teilnahme am Local Media Innovation Day ist kostenlos. Die Plätze sind aber limitiert, und eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Das Förderprogramm Reinvent Local Media wird von der LfM-Stiftung für Lokaljournalismus Vor Ort NRW in Kooperation mit dem Medialab Bayern organisiert. In den kommenden Monaten wird es innovative Veranstaltungen wie Design-Sprints, einen Hackathon sowie ein spezielles Fellowship für Mediengründerinnen und -gründer geben.

Mehr Informationen