Zum Hauptinhalt springen

„kultur-klima“ unterstützt Kultur in der Energiekrise

Das nordrhein-westfälische Kulturministerium und die beiden Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) wollen den Kulturbereich in der Energiekrise durch Beratung unterstützen. Sowohl Museen, Theater, soziokulturelle Zentren als auch Künstler:innen finden seit Anfang Januar eine Informations- und Vernetzungsplattform im Internet, auf der künftig auch Förderprogramme direkt abrufbar sein werden. 

Unter kultur-klima.de erhalten Betroffene gebündelte Informationen zur aktuellen Energiekrise. Die Plattform ist ein gemeinsames Online-Hilfsangebot von LVR, LWL und Land NRW und für sämtliche Kultursparten gedacht: ob institutionell getragene Häuser oder die Freie Szene, von zivilgesellschaftlichem Engagement getragene Kultur ebenso wie freiberuflich Kulturschaffende.

Aktuell warten viele Kulturschaffende vor allem auf die entsprechenden Förderprogramme von Land und Bund. Hier soll die gemeinsame Plattform ein wichtiges Element für eine schnelle Vermittlung der Förderprogramme ins Land sein: Sowohl der direkte Zugang als auch Hilfe bei Antragstellung und das Finden des passgenauen Förderformats stehen auf der Agenda, so die Organisator:innen.

Mehr Informationen