Zum Hauptinhalt springen

KUBI startet in Remscheid

In Remscheid startet mit KUBI Remscheid (Kulturelle Bildung) ein neues Programm, das sich an Kulturschaffende, Künstler:innen und Pädagog:innen richtet. Es besteht aus Workshops, Vorträgen und Gesprächen mit dem Ziel, die kulturpädagogische Szene in Remscheid zu vernetzen und weiterzuentwickeln. Am 23. November geht es los mit den Themen Kooperation und Vernetzung. Auch Ines Rainer, Projektmanagerin bei CREATIVE.NRW, wird einen Impuls geben. Eine Anmeldung ist bis zum 15. November möglich.

Von 15:30 bis 20:00 Uhr geht es unter anderem darum, wie man ein nachhaltiges Netzwerk aufbaut und welchen Nutzen dies für die eigene Arbeit hat. Verschiedene Akteur:innen und Impulsgeber:innen aus ganz NRW präsentieren dazu kurze Vorträge, außerdem geben Dozent:innen des KUBI-Programms einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen. Im Anschluss ist außerdem noch genug Zeit für regen Austausch und persönliche Gespräche.

Moderiert wird das Event von Fabian Seibert, Ingenieur, Designer, grenzüberschreitender Netzwerker und Mitbegründer des CREATIVE.Space Designmetropole Aachen. Nach Remscheid kommt er, um bei KUBI über seine Erfahrungen und Einsichten mit dem Netzwerken, den Politikern, den Kreativen und dem Geld zu reden. 

Weitere Impulse kommen von: 

  • Ines Rainer, Projektmanagerin bei CREATIVE.NRW, u.a. für die Veranstaltungen und die Betreuung der CREATIVE.Spaces zuständig. 
  • Robert Winterhager, Architekt, Infrastruktur- und Stadtplaner sowie Stadtteilentwickler aus Leidenschaft. Er arbeitet außerdem als Immobilienentwickler für die gemeinnützige Montag Stiftung Urbane Räume.
  • Björn Lenz, Schauspieler und Theaterpädagoge, seit 2006 in Remscheid am Theater tätig und verantwortlich für den theaterpädagogischen Bereich. 
  • Teona Gogichaishvili, Fachbereichsleitung Kunst an der Musik- und Kunstschule Remscheid, ist als Fotografin, Dozentin und Kuratorin tätig. Seit 2011 ist sie Mitorganisatorin und Kuratorin des internationalen Fotofestivals KOLGA TBILISI PHOTO in Tbilisi, Georgien. 
  • Sven Graf, künstlerischer Leiter des Teo Otto Theaters der Stadt Remscheid.
  • Joy Kammin, Tänzerin, Choreographin und Gründerin des „tanzt.jetzt Festival“ in Remscheid.

 

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 15. November möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ort: Akademie der Kulturellen Bildung, Küppelstein 34, Remscheid

Zur Anmeldung

Mehr Informationen