Artikel

CREATIVE.NRW

Kongress Mensch & Technik: Digital hilft

Am 7. November dreht sich beim Kongress Mensch & Technik im Dortmunder U alles um das Thema „Intelligente Assistenzsysteme“. Geschäftsführer und Führungskräfte mittelständischer und großer Unternehmen sind eingeladen, sich über die Möglichkeiten und Grenzen des Machbaren an der Schnittstelle Mensch/Technik zu informieren.

Zum Thema sprechen sowohl erfahrene Experten als auch innovative Start-ups. Eröffnet wird der Kongress von Sascha Wolter von Amazon, der die digitale Assistentin Alexa und die mit ihr verbundenen neuartigen Erlebnisse durch Sprache vorstellen wird. Unter dem Titel „Spielerisch die Industrie 4.0 meistern“ beleuchten Dr. Jörg Niesenhaus von Centrigrade und ein Vertreter von SEW-Eurodrive das Thema Gamification im Kontext von Produktionsplanung und Predicitive Maintenace. Zu den weiteren Referenten gehören u.a. Dr. Marcel Tilly, Senior Program Manager bei Microsoft, und der Geschäftsführer von 9elements, Sebastian Deutsch. Parallel zum Kongressprogramm sorgt eine Ausstellung mit Exponaten zum Ansehen und Ausprobieren für den zusätzlichen Praxisbezug.

Der Kongress wird von Engage.NRW und der untrouble GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Dortmund veranstaltet und findet im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund statt.

Mehr Informationen