Artikel

CREATIVE.NRW

Jetzt einreichen: Deutscher Digital Award 2018

Zum vierten Mal zeichnet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. mit dem Deutschen Digital Award Spitzenleistungen der Digitalbranche aus. Bis zum 4. Februar 2018 können sich Werbe-, Design-, Internet- und Kommunikationsagenturen wie auch Freiberufler und andere Unternehmen aus allen Bereichen der digitalen Medien online bewerben. Bis zum 31. Dezember 2017 gelten günstige Early-Bird-Konditionen.

Mit neun Hauptkategorien bildet der Preis die relevantesten Bereiche der Digitalbranche ab. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Kategoriensystem, das die gesamte digitale Wertschöpfungskette abbildet und entsprechend der dynamischen Entwicklung der Branche jedes Jahr angepasst wird. Neue Preiskategorien für 2018 sind Chatbots, AI sowie VR/AR.

Voraussetzung für die Einreichung ist, dass die Arbeiten erstmals im Jahr 2017 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz veröffentlicht wurden. Neben spezifischen Anforderungen für die einzelnen Kategorien finden drei übergeordnete Bewertungskriterien Anwendung: der Innovationswert des Beitrags (Ist die Idee neu? Treibt die Arbeit den digitalen Wandel?), die handwerkliche Leistung (Finden die Kernbereiche des digitalen Arbeitens wie Content, Gestaltung, technische Umsetzung Anwendung?) und der Joy of Use (Stellt die Arbeit die Bedürfnisse des Nutzers in den Vordergrund und stellt sie einen Mehrwert da?).

Wer mit Bronze, Silber oder Gold ausgezeichnet wird, sammelt Kreativpunkte für das digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen veröffentlicht, sowie für das HORIZONT-Kreativranking und das W&V-Kreativranking. Die Preisverleihung findet am 26. April 2018 im Motorwerk Berlin statt.

Mehr Informationen