hacking://local_media

Der Journalismus-Hackathon von Vor Ort NRW geht in die zweite Runde: Vom 5. bis zum 7. Juli 2019 heißt es im Essener Unperfekthaus wieder zwei Tage Querdenken, Experimentieren und Networken. Gesucht werden Neuerungen im Bereich des Lokaljournalismus, die von interdisziplinären Teams unter dem Motto hacking://local_media erarbeitet werden sollen.

Gesucht werden Journalist*innen, Programmierer*innen, (UX-)Designer*innen und Business-Developer*innen. In einem freien Inspirations- und Experimentierraum können sie ihre Ideen entwickeln, sich mit potenziellen Mitstreiter*innen vernetzen, neue Arbeitsweisen kennenlernen und gemeinsam Aufmerksamkeit bei Geldgebern und Medien erzielen. Die Teams, bestehend aus bis zu vier Teilnehmenden, können sich an drei bis vier konkreten Challenges zum Thema (Lokal-)Journalismus beteiligen.

Den Rahmen für den Hackathon bietet das Förderprogramm Reinvent Local Media von Vor Ort NRW. Ziel des Förderprogramms ist es, die Entwicklung journalistischer Start-ups zu unterstützen. Der Hackathon ist eine von insgesamt vier Komponenten neben dem Local Media Innovation Day, dem Idea-Sprint und dem mehrmonatigen Fellowship. Der Hackathon wird in Kooperation mit dem Barcamp.Ruhr, der Agile.Ruhr, den Webworkern Ruhr und flowedoo umgesetzt.

Mehr Informationen