Zum Hauptinhalt springen

Gründerpreis NRW 2019

Mit dem Gründerpreis NRW 2019 werden Unternehmer*innen aus den unterschiedlichsten Branchen ausgezeichnet. Insgesamt 60.000 Euro Preisgeld vergeben das NRW-Wirtschaftsministerium und die NRW.Bank für die besten Geschäftsideen und -konzepte, die durch eine Expertenjury ausgewählt werden. Die Einreichfrist ist der 13. September 2019.

Ab sofort können sich alle klein- und mittelständischen Unternehmen und Freiberufler der Industrie, des Handwerks oder Dienstleister bewerben, die weniger als 50 Mio. Euro im Jahr umsetzen. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sich nach einer erfolgreichen Startphase am Markt etablieren konnten und deren Gründung zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 31. Dezember 2017 erfolgt ist. Zu den Auswahlkriterien gehören der wirtschaftliche Erfolg, die Kreativität der Geschäftsidee sowie gesellschaftliches Engagement, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und die Familienfreundlichkeit. Der Hauptsitz des Unternehmens muss sich außerdem in Nordrhein-Westfalen befinden.

Der Gründerpreis NRW zählt bundesweit zu den höchst dotierten Wettbewerben. Die Preisverleihung findet am 18. November 2019 in Düsseldorf statt.

Mehr Informationen