Frauen in Kultur und Medien

Der Deutsche Kulturrat ruft hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben, erneut zur Bewerbung beim bundesweiten 1:1-Mentoring-Programm auf. Bewerbungsschluss ist der 7. Juni 2019.

Bereits zum dritten Mal führt das Projektbüro „Frauen in Kultur & Medien“ des Deutschen Kulturrates das Mentoring-Programm durch und stellt ausgewählten Mentees Mentor*innen an die Seite. Diese haben herausragende Führungspositionen in Kultureinrichtungen oder der Kreativwirtschaft inne oder sind erfolgreich selbstständig tätig. Zudem verfügen sie über ein großes Netzwerk und sind am Markt präsent. Im Tandemverfahren sollen die Mentees dann von dem Erfahrungsschatz der bereits etablierten Mentor*innen profitieren. Ziel ist es, langfristig mehr Frauen den Weg an die Schaltstellen von Kultur- und Medienwirtschaft bzw. Politik und Verwaltung zu ermöglichen.

Die ausschließlich weiblichen Bewerberinnen sollten sehr gut ausgebildet sein, bereits anspruchsvolle Berufsstationen absolviert haben oder entsprechende Projekte und Auszeichnungen vorweisen können. Zudem sollten sie mindestens 10 Jahre berufstätig sein und eine Leitungsfunktion anstreben.

Bewerbungsschluss für das 6-monatige Mentoring-Programm ist der 7. Juni 2019. Das Auftakt-Treffen findet am 1. Oktober 2019 in Berlin statt.

Mehr Informationen