Zum Hauptinhalt springen

Female Founders ConferenceCamp #3

Am 19. November 2022 findet das 3. Female Founders ConferenceCamp im Impact Hub Ruhr in Essen statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für das Thema Gründung interessieren – egal, ob ihr euch einfach informieren möchtet, schon eine Idee habt oder bereits euer eigenes Unternehmen oder Start-up betreibt. 

Die letzten beiden ConferenceCamps hatten coronabedingt noch digital stattgefunden. Dementsprechend groß ist die Freude seitens der Veranstalter:innen, sich endlich mal wieder persönlich treffen zu können, auch wenn die Pandemie und ihre Auswirkungen sicher noch lange nicht vorbei sind. 

Das Female Founders ConferenceCamp ist eine Mischung aus Konferenz und Barcamp – was bedeutet, dass es einerseits Vorträge und Sessions von erfahrenen Gründer:innen und Expert:innen gibt, und andererseits, dass sich die Teilnehmer:innen auch selbst einbringen können. Denn diese können – ganz im Barcamp Style – eigene Sessions geben und so ihre Erfahrungen, Expertisen oder Fragen teilen. 

Das ConferenceCamp verteilt sich auf verschiedene Räume, in denen es ein abwechslungsreiches Programm zu erleben gibt, sowie eine Netzwerk-Ecke, in der sich die Teilnehmer:innen untereinander kennenlernen können. Der genaue Ablauf und die ersten Speaker:innen folgen in den nächsten Wochen.

Veranstalter:in des Female Founders ConferenceCamp #3 ist unser CREATIVE.Space Impact Hub Ruhr, ein kollaborativer Ort, an dem sich eine Community aus Macher:innen, Gründer:innen, Kreativen, Intrapreneur:innen, Unternehmen und Studierenden trifft. Gemeinsames Ziel ist es, das Ruhrgebiet zu einer Region zu gestalten, die für nachhaltiges Unternehmertum steht und neue Wege einschlägt. 

(Female = FLINTA. Das Akronym FLINTA steht für Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen.)

Mehr Informationen