Zum Hauptinhalt springen

#ECIS23 – European Creative Industries Summit

Der diesjährige European Creative Industries Summit (#ECIS23) wird unter der Schirmherrschaft der schwedischen EU-Ratspräsidentschaft in zwei Teilen stattfinden. Zunächst lädt das European Creative Business Network (ECBN) zur #ECIS23 Assembly am 15. Februar nach Umeå, am 23. und 24. Mai 2023 geht es dann zur #ECIS23 Conference nach Helsingborg. Eine Teilnahme ist auch online möglich. 

Das Jahr 2023 soll laut EU-Präsidentin Ursula von der Leyen und ihrer letztjährigen „State of the Union“ das Europäische Jahr der Kompetenzen werden. Damit gewinnen auch und insbesondere die Kompetenzen der europäischen Kreativsektoren an Bedeutung. Unter dem Motto „Transformative Skills – embrace friction to create the unexpected“ stehen im Februar vor allem gesellschaftliche, urbane, grüne oder digitale Transformationsprozesse auf der Agenda. Aber auch Themen wie Weiterbildung, Qualifizierung und Kompetenzentwicklung spielen eine wichtige Rolle, um die wirtschaftliche Erholung und die grüne Transformation in Europa weiter voranzutreiben. Mit dabei aus NRW ist u.a. Bernd Fesel, der als CEO zum neuen EIT-Programm „Culture & Creativity“ informieren wird.  

Das Programm der Abschlusskonferenz in Helsingborg soll in Kürze veröffentlicht werden. Auch im Mai sind weitere Workshops und Seminare zum Programm „Culture & Creativity“ und anderen europäischen Projekten in Planung.

Zur #ECIS23 Assembly Anmeldung

Mehr Informationen