Durchblick in Köln

Welche neuen Technologien werden zukünftig eine dominante Rolle einnehmen und welche gesellschaftlichen Veränderungen bringen sie mit sich? Welche Wünsche und Sorgen sind mit der Digitalisierung verknüpft? Das Popup Dialog-Center „Durchblick“ widmet sich in Köln den Fragen der Digitalisierung in der Arbeitswelt.

In der Wanderausstellung „Durchblick“, die seit Oktober 2018 durch sechs deutsche Städte tourt, stellt das Popup Dialog-Center aktuelle Entwicklungen und Trends zur Zukunft der Arbeit vor. Am 13. Februar 2019 öffnet es für sechs Tage in der ecosign/Akademie für Gestaltung seine Türen (Vogelsanger Str. 250, 50825 Köln, wochentags zwischen 10 und 17:30 Uhr).

Am 18. Februar um 18:30 Uhr lädt das Popup Dialog-Center zu einer Diskussionsrunde ein – das Thema: „Wer hat hier die Macht – schönes neues Arbeiten? Unterstützt oder gängelt digitales Arbeiten in Zukunft den Menschen?“ Teilnehmer*innen sind Alice Berger, Klimadiskurs.NRW, Bernd Draser, ecosign/Akademie für Gestaltung, und Marc Rexroth, dasselbe in grün e.V. – Verband der nachhaltigen Unternehmen. Durch den Abend führen wird Carolin Baedeker, Wuppertal Institut.

Das Projekt ist ein Beitrag zum Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Mehr Informationen