Zum Hauptinhalt springen

Digitale Markterkundung Kolumbien

Vom 9. bis 13. November 2020 führt die AHK Kolumbien im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine digitale Markterkundung im Bereich Kreativwirtschaft in Kolumbien durch. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus Musik- und Veranstaltungswirtschaft erhalten die Möglichkeit, mit potenziellen Geschäftspartner*innen vor Ort in Kontakt zu treten. 

Ziel der Markterkundung ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung neuer Absatzmärkte und der internationalen Positionierung zu unterstützen. Neben der Eröffnung neuer Geschäftsmöglichkeiten in Kolumbien erhalten die Teilnehmer*innen umfangreiche Marktinformationen über die Branche in Kolumbien – schriftlich vorab und in Webinaren und virtuellen Rundgängen –, digitales Networking mit wichtigen Entscheidungsträger*innen des Sektors sowie Vernetzungsmöglichkeiten und Kontaktaufbau mit Akteur*innen aus Kultur, Wirtschaft und Politik.

Das Projekt ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU. Der Eigenanteil der Unternehmen für die Teilnahme an dem rein digitalen Projekt ist aktuell um die Hälfte reduziert und beträgt in Abhängigkeit von der Größe des Unternehmens zwischen 250 und 500 Euro.

Foto: Unsplash

Mehr Informationen