Zum Hauptinhalt springen

Die Zukunft der Gesundheit: digital, interaktiv, kreativ – Rückblick zur Interactive Cologne 2015

Vom Medical Futurist bis zum Interaction Designer: der Veranstaltungstrack "The Future of Health" versammelte am 10. Juni 2015 das Who is Who der kreativen Experten im Bereich Gesundheitswirtschaft – unter der Moderation von Nadia Zaboura, CREATIVE.NRW. Das Hauptevent "Interactive Cologne 2015", das am 10. und 11. Juni 2015 gemeinsam mit dem Medienforum NRW in der IHK Köln stattfand, verzeichnete über 4.000 Besucher.

Auch wenn es nach ferner Zukunft, nach Science Fiction klingt: Lange müssen Patienten nicht mehr warten auf künstliche Organe, die im 3D-Drucker gefertigt werden, auf Telemedizinroboter, die ferngesteuert Operationen durchführen und deren Roboterarme sogar den Händedruck des Arztes übermitteln können.

In seiner Keynote "The Future of Medicine" zeigte Keynote-Speaker Bertalan Meskó eindrucksvoll die Bandbreite der teils schon existierenden und der kommenden Möglichkeiten gesundheitlicher Versorgung auf. Mit über 16 technischen Gadgets ausgestattet, verdeutlichte der renommierte Autor und TEDx-Referent, wie stark sich das Arzt-Patienten-Verhältnis durch Internet, neue Technologien und Bewegungen wie "Quantified Self" verändert habe: Der Patient wird zum Kunden, zum König, um den sich sämtliche Services ranken, gleichzeitig trumpfen Vorsorge und Prävention die bis heute übliche Krankheitsbehandlung.