Artikel

CREATIVE.NRW

CREATIVE.Spaces: Fünf Gewinner-Netzwerke ausgewählt

Mit der Auszeichnung CREATIVE.Spaces unterstützt CREATIVE.NRW Initiativen, die kreative Akteure in NRW bereichsübergreifend vernetzen. Eine Jury aus namhaften Branchenvertretern hat fünf Kreativnetzwerke ausgewählt, die mit insgesamt 25.000 Euro prämiert werden. Die Auszeichnung wird am 16. Februar 2017 ab 18.00 Uhr im Startplatz Köln verliehen.

Zu den fünf Gewinner-Netzwerken zählen artrmx e.V. für das Rheinland, die designmetropole aachen, die Kreative Klasse e.V. aus dem Ruhrgebiet, die Paderborner Kreaturen e.V. für Ostwestfalen-Lippe sowie die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen aus dem Münsterland.

Die ausgewählten Initiativen zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht nur innerhalb der eigenen Branche vernetzen, sondern auch die Brücke zwischen Kreativen und Akteuren aus Wirtschaft, Gesellschaft, Verwaltung und Politik schlagen. „Mit der Auszeichnung CREATIVE.Spaces möchten wir das Engagement und die Arbeit der Kreativnetzwerke in NRW ideell und finanziell würdigen und damit zur landesweiten Vernetzung beitragen. Gemeinsame Aktivitäten sollen dazu dienen, die Akteure und Leistungen der Kultur- und Kreativwirtschaft für Wirtschaft und Gesellschaft noch deutlicher sicht- und nutzbar zu machen“, so Claudia Jericho, Leiterin der Geschäftsstelle von CREATIVE.NRW.

CREATIVE.Spaces presented by CREATIVE.NRW: 16. Februar 2017 ab 18.00 Uhr im Startplatz Köln, moderiert von Anja Backhaus

Einlass: 18 Uhr
Beginn: 18:30 Uhr

Programm:

  • Vorstellung CREATIVE.NRW
  • Impuls: „Experience Economy - Kreativ, Digital, Kollaborativ“ von Ingo Eichel, Senior Business Development Manager bei Adobe
  • Preisverleihung und Präsentation der CREATIVE.Spaces: artrmx e.V., designmetropole aachen, Paderborner Kreaturen e.V., Kreative Klasse e.V., Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
  • Fingerfood, Drinks & Netzwerken

Zur Anmeldung
Zum Facebook-Event

Die CREATIVE.Spaces im Einzelnen:

artrmx e.V. versteht sich als Plattform für die Vernetzung von Kreativen untereinander wie auch für die Vernetzung künstlerischer Tätigkeiten. Neben regelmäßigen Ausstellungen und der Ausrichtung des internationalen Urban Art Festivals CityLeaks unterhält der Verein ein Atelierzentrum und agiert als Vermittler und Organisator zwischen Unternehmen und Künstlern.

Die designmetropole aachen ist ein Netzwerk von Kreativen, die aus der Aachener Region und den Grenzgebieten in den Niederlanden und Belgien operieren. Die Initiative vernetzt Kreative aus verschiedensten Bereichen der Gestaltung untereinander und mit Politik, Wirtschaft, Verwaltung sowie der breiten Öffentlichkeit. Mit ihren Aktionen schafft sie Sichtbarkeit für das Design-Potenzial der Region.

Der Kreative Klasse e.V. ist das Netzwerk für Kultur- und Kreativschaffende im Ruhrgebiet. Der Verein verbindet Freischaffende, Firmen und Institutionen aus allen Branchen der Kreativwirtschaft. Als Berufsverband kooperiert er eng mit regionalen Netzwerken und öffentlichen Institutionen auf kommunaler, Landes- und Bundesebene.

Die Paderborner Kreaturen e.V. fördern KünstlerInnen und Medienschaffende der Region durch Vernetzung untereinander und mit Unternehmen. Der Verein unterstützt als Netzwerk Unternehmen und Institutionen bei der Entwicklung von Kreativstrategien, veranstaltet Kunstprojekte im öffentlichen Raum sowie für kulturelle Bildung und agiert als Kulturanbieter in größeren Netzwerken.

Die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen aus dem Münsterland fördert Kreative durch die Vergabe von Stipendien u.a. für Kunst, Neue Medien, Literatur und interdisziplinäre Projekte. Darüber hinaus arbeitet sie am Aufbau und der Verknüpfung von Netzwerken, um spartenübergreifende Projekte zu initiieren, u.a. an der Schnittstelle zwischen Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft.