Zum Hauptinhalt springen

Creative Hive: Neue Plattform für kreative Zukunft

Unter der Dachmarke Creative Hive finden vom 23. bis 26. Oktober erstmals vier Veranstaltungen rund um die kreative Zukunftsgestaltung in Düsseldorf statt. Den Abschluss bildet die Night of Creativity: Unter dem Titel „Renaissance des Regelbruchs – We create the Future“ treffen sich rund 1.200 TeilnehmerInnen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Technologie.

 

Mit Creative Hive entsteht eine neue Plattform, die es sich zur Aufgabe macht, zu inspirieren, zu ermutigen und kreative Denker miteinander zu verbinden. Den Auftakt bildet die Fokusveranstaltung „Creative Culture“ am 23. Oktober in der postPOST – Grand Central. Unter anderem diskutieren Philipp Maiburg (Open Source Festival), Thomas Quack (labour fou), Stefan Kirmse (Wacom) und Walter Gehlen (Art Düsseldorf) über die Verschmelzung von Ökonomie und Kultur. Am 24. Oktober geht es um das Thema „Creative Technology & Digital“. Warum Kreativität auch im Umgang mit neuen Technologien und digitalen Entwicklungen eine besondere Rolle spielt, erklären und diskutieren u.a. Florian Schültke (Deloitte Digital), Marc Thom (Sony Mobile), Michael Becker (Tonhalle Düsseldorf) und Bernhard Mogk (ESL).

Bereits zum dritten Mal in Folge – und erstmalig unter dem neuen Markendach – findet die „Night of Creativity“ des Marketing Club Düsseldorf statt. Rund 1.200 Kreative, Entrepreneure und Talente aus den Bereichen Kunst, Kultur und Technologie kommen an diesem Abend im Congress Center Düsseldorf zusammen, um sich von den Geschichten lokaler wie internationaler Meinungsmacher und Querdenker inspirieren zu lassen. Zu den Referenten gehören Matthias Schrader (Accenture), Tim Bengel (Künstler), Eva Wimmers (Huawei Honor), Rene Turrek (Graffiti-Künstler) und Dennis May (DDB Germany).

Mehr Informationen